Trend Show by Zalando

Gigi Hadid, A$AP Rocky und auch Fashion: Bread&Butter 2016 feiert Eröffnung

Von Julia Schichler
03.09.2016 / 12:06 Uhr

Vor der Arena Berlin in Alt-Treptow herrscht großer Andrang. Schon vor 16 Uhr warten hunderte Besucher, um auch pünktlich in die Hallen der ersten Bread&Butter by Zalando zu gelangen. Laute Musik dröhnt schon jetzt nach draußen. Kurz vor Einlass werden viele ungeduldig. „Bloß nichts verpassen!“ lautet die Devise des ersten Messetages: Die Veranstalter haben den Tag strikt durchgetaktet. Ein Event jagt die nächste Fashion Show, dann der nächste Music Act. Am ausverkauften Eröffnungstag können 7000 Besucher es nicht erwarten, die neue Trend Show by Zalando zu erkunden. Nach dem ersten Messetag ziehen wir eine Zwischenbilanz.

Der erste Eindruck zählt!

Neu-Eigentümer der Kultmesse Zalando sparte im Vorfeld der Messe nicht mit großen Worten und ließ so einiges erwarten. Bei Fachpublikum und auch Konsumenten fand das neue Konzept vorerst großen Anklang. Zalando wurde als der Retter der Bread&Butter gehandelt, nachdem die Messe einen öffentlichen Absturz erlebt hatte. Die Idee: Erstmals ist die Messe öffentlich zugänglich und findet unhábhängig von der Fashion Week Berlin statt. Zalando macht die ehemalige Handelsmesse zu einer „Trendshow for everyone“, die sich nicht nur dem Thema Mode sondern auch den aktuellen Trends aus Music und Food annehmen möchte. Große Brands wie Adidas und Tommy Hilfiger zeigten sich überzeugt und stellen nach einigen Saisons Abstinenz wieder auf der Bread&Butter aus.

Erste Bread&Butter by Zalando - oder auch „Die Gigi Hadid-Show“

Der Schedule für den ersten Messetag ist voll von Fashionshows und Music Acts. Doch erst einmal gibt es nur ein einziges Thema: den Besuch des It-Girls und Supermodels Gigi Hadid. Dass sie auf der Messe persönlich ihre Kollaboration mit Tommy Hilfiger "Tommy X Gigi" vorstellt, ist das Highlight des Tages und vermutlich auch der gesamten Veranstaltung. Überall in der Halle tuscheln die Besucher: "Wann kommt Gigi denn? Ich brauche unbedingt ein Foto!" 600 Leute haben sich um die schwer einsehbare Fläche von Tommy Hilfiger versammelt und schon über eine Stunde gewartet, als es auf der Stage langsam unruhig wird. Gigi ist da! Über eine Leinwand wird ihr Bild übertragen, erst später ist der Blick so frei, dass auch ein Publikum einen Blick auf die wunderschöne Gigi Hadid erhaschen kann. Im Vorbeilaufen schießt sie Selfies mit wenigen Fans. Dann ist die hübsche Blondine auch schnell wieder verschwunden.

Im Rahmen der Bread&Butter 2016 präsentiert Topmodel Gigi Hadid ihre Kollaboration mit Tommy Hilfiger. Hier zu sehen mit Carsten Hendrich (Marketing Zalando, links) und David Schneider (Vorstand Zalando,rechts).   Copyright: Bread&Butter

Fashion Shows von PUMA Fashion und Topshop

Am Nachmittag eröffnet Puma das Fashionshow-Programm. Sportliche Designs und Footwear treffen auf eine Tanzperformance, choreografiert von Tänzerin Nikeata Thompson. Die Apparel Designs von PUMA verbinden Workout und Fashion. In Kombination mit der spannenden Performance wird die Show vom Publikum begeistert angenommen. Ebenso wie die Show von Topshop am Abend, bei der Grunge-Designs und lässige Streetwear präsentiert werden. Beim Einlass kommt es allerdings zu Problemen. Hunderte Besucher, die sich mit Ticket einen Platz erhofft hatten, und auch Pressevertreter müssen leider draußen bleiben. Die Stimmung leidet darunter, viele Gäste sind enttäuscht, einige machen sich schon jetzt auf den Heimweg.

Überraschungsauftritt von US-Rapper A$AP Rocky

Nur wenige Tage vor dem Start der Bread&Butter gaben die Veranstalter den Live Gig von US-Rapper A$AP Rocky bekannt. An der Show Stage warten nun hunderte Besucher auf den Auftritt des international bekannten Künstlers. Beschallt von den DJ-Klängen der Interview Magazine Aftershow Party zeigen sie sich mehr oder weniger zwei Stunden lang geduldig, bis der Rapper auf der Bühne erscheint. Mit den ersten Versen sind alle Müdigkeiten verflogen, der Rapper heizt der Menge richtig ein und performt eine halbe Stunde live. Hits wie „Wild for the Night“ bringen das Publikum zum Tanzen und Mitsingen. Die Stimmung könnte ausgelassener nicht sein. Neben Gigi Hadid, ist A$AP Rocky ein weiter Coup von Zalando am ersten Tag der neuen Trend Show.

US-Rapper A$AP Rocky legt eine grandiose Show ab.   Copyright: Bread&Butter

Fazit des ersten Messetages

Am Eröffnungstag der Bread&Butter trumpft Zalando richtig auf. Abseits der Higlights wie Gigi Hadid, A$AP Rocky und den Fashion Shows tummeln die Besucher sich zwischen Food Market und Ausstellungshalle. Die Mode steht heute nicht alleine im Mittelpunkt, sie muss sich die Aufmerksamkeit mit dem Hype um Gigi Hadid und A$AP Rocky teilen. Wir haben das Gefühl, dass die Aussteller, gerade die kleineren, mit ihren Aktionen bisher untergehen. Ob das Konzept von Zalando dennoch aufgeht, das zum Beispiel auch das Shopping der Kollektionen vor Ort beinhaltet, wird sich auf den letzten beiden Messetagen zeigen. Vielleicht kehrt am zweiten Tag etwas Ruhe ein und das Konzept gewinnt an Kontur.

Ein ausführlicher Bericht über das gesamte Debüt der Bread&Butter by Zalando folgt im Anschluss auf styleranking!

Follow us