Germany's Next Topmodel 2018

GNTM: Ein neues Cover für die Gewinnerin

Franziska Gajek
Von Franziska Gajek
15.11.2017 / 15:34 Uhr

Das Fashion-Magazin Harper’s Bazaar hat bekannt gegeben, mit dem Castingformat Germany’s Next Topmodel zu kooperieren. Die künftige Gewinnerin der Germany’s Next Topmodel-Staffel 2018 wird das Cover des Harper's Bazaar zieren. Damit übernimmt Harper’s Bazaar die Funktion, die zuvor über 12 Staffeln vom Magazin Cosmopolitan ausgeführt wurde.

Auch in Staffel 13, die im Februar 2018 im deutschen TV zu sehen sein wird, suchen Heidi Klum, Thomas Hajo und Wolfgang Joop zusammen ein neues Topmodel.   Copyright: Simon Hofmann/Getty Images

Seit 2006 sucht Heidi Klum mit jährlich wechselnden Jury-Kollegen ein neues Topmodel für Deutschland. 12 Jahre durfte sich die Gewinnerin, darunter Lena Gercke, Vanessa Fuchs oder Stefanie Giesinger, nicht nur über den Titel, sondern auch über ein Cover auf der Cosmopolitan freuen. Damit ist jetzt Schluss. Das Lifestyle-Magazin aus dem Verlag Baur Media Group und GNTM trennen sich.

An die Stelle der Cosmopolitan tritt die deutsche Ausgabe der Harper’s Bazaar aus dem Burda Verlag. Ein Modemagazin, was bereits seit 1867 existiert und damit als ältestes der Welt gilt. Die Zeitschrift wird heute in 29 Ländern publiziert. Im deutschsprachigen Raum wartet die Harper’s Bazaar mit rund 65.000 verkaufen Magazinen auf. Einen Wert, den die Cosmopolitan mit einer verkauften Auflage von über 250.000 Magazinen pro Monat um Längen schlägt. Trotzdem setzt GNTM den Fokus mit dieser Kooperation noch deutlicher auf den internationalen Modemarkt. Die Entscheidung für dieses Magazin begründet Pro7 Kommunikationschef Christoph Körfer außerdem damit, dass das Magazin auch auf die Topmodel-Anwärterinnen einen großen Reiz ausübe, wie er gegenüber Harper's Bazaar verrät.

Die Gewinnerin von GNTM zierte 12 Jahre das Cover der Cosmopolition. Im nächsten Jahr wird an dieser Stelle ein Harper's Bazaar Titel zu sehen sein.   Copyright: Matthias Nareyek/Getty Images

Bleibt zu klären: Warum geht Harper’s Bazaar diese Kooperation ein? Kerstin Schneider, Chefredakteurin der deutschen Ausgabe äußert sich auf haapersbazaar.de: „Seit 150 Jahren wagt Harper's Bazaar das Ungewöhnliche. Das soll so bleiben. Dazu gehören Herausforderungen und überraschende Kooperationen: Ein Millionen-Zuschauer-Format und ein High Fashion-Magazin. Wir freuen uns!“ Die künftige Gewinnerin von GNTM reiht sich als Covermodel damit in eine Reihe internationaler Superstars, darunter Taylor Swift oder Taylor Hill.

Follow us

Cookies und Tracking

Für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website setzen wir so genannte Cookies ein. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, Pixel und vergleichbare Technologien, um unsere Website an bevorzugte Verhaltensweisen anzupassen, Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website für Optimierungszwecke zu erhalten.

Weitergehende Informationen hierzu sind in unserer Datenschutzerklärung bei dem Unterpunkt Cookies zu finden.

Bitte wähle nachfolgend, welche Cookies gesetzt werden dürfen, und bestätige dies durch "Auswahl bestätigen" oder akzeptiere alle Cookies durch "Alle auswählen":

Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die für die Grundfunktionen unserer Website notwendig sind, weshalb auf diese nicht verzichtet werden kann.

AnbieterCookie-NameBeschreibungAblauf
styleranking.deCRAFT_CSRF_TOKENCSRF Schutz für FormulareSession
styleranking.destyleranking_idSession IDSession
styleranking.decookie-consentSpeicherung des Cookie Consent Status1 Jahr

Statistiken

Hierüber lassen sich Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website sammeln, mit deren Hilfe wir unsere Website weiter für Sie optimieren können.

AnbieterCookie-NameBeschreibungAblauf
Google Analytics_gatWird verwendet, um die Anfragequote zu drosseln.1 Minute
Google Analytics_gidWird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.1 Tag
Google Analytics_gaWird verwendet, um anonyme Informationen darüber zu sammeln, wie Sie als Besucher unsere Webseite nutzen und mit ihr interagieren. Wir erstellen mit den gesammelten Informationen Berichte, die uns helfen unsere Webseite zu verbessern. Die anonymen Informationen beinhalten die Anzahl der Besucher der Webseite, welche Seiten sie besucht haben und woher sie auf die Webseite gekommen sind.2 Jahre