FashionBloggerCafé THE SHOW

Patrizia Palme, Ischtar Isik & Shoppinator eröffnen Fashion Week mit eigener Kollektion

Anzeige
Lara Schwitalla
Von Lara Schwitalla
17.01.2017 / 10:17 Uhr

In der Frontrow im Magazin in der Heeresbäckerei reihen sich Blogger an Influencer, an Socialites. Alle wollen die ersten, selbst designten und von styleranking produzierten Kollektionsstücke der Influencer Patrizia Palme, Ischtar Isik und Nadine alias Shoppinator sehen. Das Dreiergespann erlebte in den vergangenen Wochen den Alltag eines Designers im Schnelldurchlauf: Kreatives Brainstorming, wiederholtes Skizzieren und Designen bis hin zum finalen Ergebnis - die Jungdesignerinnen kennen nun alle Etappen des Designprozesses. Nun folgt mit der Runwayshow endlich das große Finale unter den geschulten Augen von Model Sarah Nowak, Youtuber Sami Slimani, den ehemaligen Germany’s Next Topmodel-Kandidatinnen Elena Carriere, Anuthida Ploypetch und Jüli Mery, Reality-TV-Darstellerin Barbara Engel und Blogger Maximilian Seitz. Auch L'Oréal Deutschland-Chef Fabrice Megarbane, Thomas Maisel (Einkäufer Müller Großhandels Ltd. & Co. KG), Lisa-Fleur Oelsch (PR & Social Media Manager JOOP!) und Ha Chi Dang (RIANI GmbH PR + Social Media, Brandmanager) erwarten den Startschuss. Am Anfang des Catwalks steht die Presse bereit: RTL, SWR3, Deutsche Welle, Deutsche Presse-Agentur (dpa), European News Agency und Stylight.

Nadine alias Shoppinator: Elegante Pastellträume in Rosé

Lifestyle-Bloggerin Nadine alias Shoppinator eröffnet das FashionBloggerCafé THE SHOW direkt mit einem Fashionknaller: Das erste Model erobert den Runway in einem bodenlangen Volantkleid. Der leichte Stoff umspielt ihren Körper und weht bei jeder Bewegung im Takt. Ein floraler Print und für Influencer Shoppinator typische Rosétöne, verspielte Volants an Ärmeln und Saum bestimmen den Look - dieser könnte auch aus einer der großen Designerschauen auf der Berlin Fashion Week stammen. Damit gelingt Nadine die fulminante Eröffnung der Influencer Fashion Show mit Bravour. Als zweiten Look präsentiert das Instagram-Starlet mit 118 Tausend Followern einen legeren Businesslook aus Blazer, Oversize-Shirt und weit geschnittener Hose. Dabei bleibt Nadine ihren geliebten, roséfarbenen Pastelltönen treu. Auch für ihren finalen Look wählt sie als Colourcode für ein paillettenbesetzten Cocktailkleid einen roségoldenen Farbton. Anschließend folgt die Influencerin ihren Models auf den Catwalk und erntet anerkennenden Applaus.

Um die Kollektionsstücke der Influencer bis ins letzte Detail perfekt zu inszenieren, gehen auch Beautylabel Artdeco und Haarprofi L'Oreál Paris Colorista, sowie der Onlineshop für Schuhe JustFab an den Start. Die professionellen Visagisten von Artdeco kreieren backstage die Make-up-Looks der Models. Alexandra Göpfert von Artdeco betont: „Es ist etwas ganz Besonderes für uns, dass wir Teil dieser Fashionshow sein dürfen. Unsere Make-up-Artisten sind hinter den Kulissen in ihrem Element und zaubern die Beautylooks der Models. Dabei statten wir sie natürlich mit unseren neuen Farben aus und legen den Fokus auf intensive, matte Lippen. Für die Augen setzen wir vor allem auf Pastellfarben und intensive Orange- und Rottöne.“ Gleichzeitig verpasst L'Oreál Paris den Frisuren der Models ein farbliches Upgrade - dank der einzigartigen Colorista Sprays. Sie tauchen die Haare der Mannequins in coole Grau-, Lila- und Pinktöne. Um zu jedem der insgesamt neun Looks den perfekten Schuh zu kombinieren, stellt der Onlineshop JustFab seine Trendschuhe bereit.

Mit diesem bodenlangen Kleid in floralem Print eröffnet Bloggerin Nadine alias Shoppinator das FashionBloggerCafé THE SHOW.   Copyright: Cosima Scholz / styleranking

Patrizia Palme: Schwarzer, authentischer Minimalismus

Auch Patrizia Palme bleibt sich und ihrem modischen Stil treu. Ihre rund 150 Tausend Kanal-Abonnenten und 154 Tausend Instagram-Follower kennen und lieben die Youtuberin für ihre dunklen Looks. Patrizias Kollektionsstücke setzen daher auf schwarzes Kunstleder als Key-Element. In ihrer ersten Modekreation wählt sie klassische Schwarz-Weiß-Kontraste.

Düstere, elegante Looks: Patrizia Palme zeigt, wie man seinen eigenen Stil in eine Modekollektion einbettet.   Copyright: Cosima Scholz/styleranking

Die Influencerin integriert aktuelle Trenddetails wie Fransen und Netzstrümpfe zum weißen Top mit V-Ausschnitt und einem schwarzen Taillenrock. Black is beautiful: Als nächstes betritt ein Model im schlichten All-Over-Black Businesslook den Runway - Patrizias persönlicher Favorit. Den Abschluss der Kollektion bildet ein bodenlanges, schwarzes Kleid zur kaminroten Fake-Fur-Jacke.

Ischtar Isik: Klassische Kombinationen - gewagte Schnitte

Ischtar Isik erhält bereits vor der Show beim FashionBloggerCafé Brunch prominenten Support von ihrem besten Freund Sami Slimani. Der Influencer sagt: „Ich bin so aufgeregt, die Looks von Ischtar endlich auf dem Runway zu sehen. Ich weiß genau, wie viel Arbeit sie in diese Kollektion gesteckt hat. Ich saß neben ihr im Café, als sie stundenlang die ersten Designs skizzierte. Alle Teile sind 100 Prozent Ischtar.“ Bereits in ihrem ersten Runwaylook überrascht die Youtuberin mit über 1 Million Kanal-Abonnenten das Publikum: Sie kombiniert ein hellblaues Satin-Oberteil mit Volantärmeln sowie sexy Schulter-Cut-Outs zu einer cremefarbenen, körperumfließenden Satinhose. Ihr zweiter Look besteht aus einem Shirt mit unwiderstehlichem, beinahe bauchnabeltiefem Dekolleté. On top setzt sie noch einen weiteren Eyecatcher und ergänzt einen royalblauen, knielangen Tulpenrock aus dickem, schwer angesagtem Samtstoff. Die Handykameras in den Reihen folgen dem schönen Model mit den buntgefärbten Haaren über den Laufsteg. Social Media-Sternchen Ischtar schließt die Influencer Fashion Show mit einem bodenlangen, nachtblauen Abendkleid samt asymmetrischen Ärmeln und hohem Beinschlitz. Als sie anschließend auf den Laufsteg tritt, badet der Youtube-Star mit 1 Million Instagram-Abonnenten in einem Meer aus tosendem Applaus und jubelndem Beifall.

Ischtar vereint in ihrer Kollektion feminine Eleganz mit Trendgespür: Edle Materialien treffen auf gewagte und freche Schnitte.   Copyright: Cosima Scholz/styleranking

Nach der Influencer Fashion Show im Magazin in der Heeresbäckerei findet sich Ischtar umringt von ihren Freunden und Familie wieder. Sie atmet durch und sagt: „Heute ist einer meiner Träume in Erfüllung gegangen - ich konnte auf der Fashion Week meine ersten selbstdesignten Looks vorstellen. Ich wollte unbedingt etwas kreieren, dass nicht alltagstauglich ist, sondern heraussticht. Ich war super nervös und bin noch immer ein bisschen aufgeregt. Aber jetzt bin ich happy, meine Freunde und Familie sind stolz auf mich!"

Überglücklich ernten Ischtar Isik, Patrizia Palme und Nadine alias Shoppinator im Finale der Show ihren verdienten Applaus.   Copyright: Cosima Scholz / styleranking

Auch Youtuberin Patrizia Palme strahlt: „Ich fühle mich total glücklich und zufrieden. Die gesamte Reise bis hier hin hat so viel Spaß gemacht. Kurz vor der Show war ich unglaublich aufgeregt und jetzt fällt der ganze Druck von mir ab. Es war eine grandiose Erfahrung.“ Nadine alias Shoppinator schwärmt nach der Show: „Das war der absolute Wahnsinn, man kann es fast gar nicht beschreiben! Ich hätte es niemals für möglich gehalten, dass wir mit der Hilfe von styleranking-crew Member Christina Neif als Creative Director so wunderschöne Kollektionsstücke kreieren könnten.

Follow us