Berlin Fashion Week Juli 2016

It’s Fashion! So schneidet das HUAWEI P9 auf der Berlin Fashion Week ab

Anzeige
Maria Panagiotidou
Von Maria Panagiotidou
16.07.2016 / 14:00 Uhr

Die Modebranche lebt von der Fotografie. Ohne diese wären Designer schließlich nicht in der Lage, ihre Kreationen einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Dasselbe gilt vor allem für die Blogosphäre. Ob Fashion-, Food-, Beauty- oder Travelblogger – sie alle verdienen ihr Geld mit perfekt inszenierten Bildern. Bis dato griffen passionierte Hobbyfotografen auf ihre Spiegelreflexkameras zurück. Dieses Zeitalter dürfte spätestens jetzt ein jähes Ende gefunden haben. Denn mit dem HUAWEI P9 liefert das chinesische Erfolgs-Unternehmen ein Smartphone, das einer Profikamera mühelos das Wasser reichen kann. Wir haben das P9 mit zur Berlin Fashion Week genommen und geschaut, was die integrierte Dual-Kamera von Leica wirklich kann.

Auf der Fashion Week geht es für das styleranking-Team ans Eingemachte. Eine Modewoche ohne Smartphone mit integrierter Handykamera zu überstehen, ist undenkbar. Nicht immer hatten wir die Möglichkeit und Lust, eine schwere Spiegelreflexkamera mit auf die Runway Shows oder Aftershow-Partys zu schleppen. Umso mehr verließ sich die styleranking-crew auf das Huawei P9. Am Montag nahm Chefredakteur Daniel das Handy mit auf das FashionBloggerCafé Shooting und Dinner. Nicht nur ihn überzeugte die Qualität der Fotoaufnahmen. Die Modebloggerinnen Lisa von This is Lisa X, Merna Mariella und Kira von Shoppisticated konnten das Handy nicht aus der Hand lassen und shooteten im Sekundentakt auf Eigeninitiative ihre Looks und machten Selfies.

Influencerin Merna Mariella ist von der Kamera des Smartphones überzeugt.   Copyright: styleranking

Auch Redakteurin Maria stand das P9 zur Seite. Food-, Architekturaufnahmen und Flatlays begeisterten sie im Handumdrehen. Redakteurin Gabriela nahm das Handy mit auf die Kollektionspräsentation von Perret Schaad. Die Video-Installation, in der Hannah Herzsprung die Kollektion präsentierte, zeigten die Designerinnen im abgedunkelten Raum. Das Ergebnis: Gestochen scharfe Bilder trotz sehr schlechter Lichtverhältnisse. Auf der Aftershow-Party der Michalsky StyleNite konnte das Huawei P9 ein letztes Mal zeigen, was es aufgrund der Dual-Kamera von Leica kann. Selbst nächtliche Panoramaaufnahmen mit Ausblick auf den Fernsehturm und Alexanderplatz sind für die 12-Megapixel-Kamera und die integrierten Profi-Einstellungen kein Problem!

Mit dem HUAWEI P9 wird das Fotografieren zum freudigen Erlebnis.   Copyright: styleranking

Das Handy reagiert schnell und ist effizient. Die integrierte Leica-Kamera überzeugt sowohl tagsüber als auch nachts mit einem hervorragenden Ergebnis. Das Fotografieren von Architektur und Panoramaausblicken bereitet jedem Freude. Flatlays, Outfitshootings und Detailaufnahmen gelingen im Handumdrehen und sind stets von Profi-Qualität. Für jeden kreativen Hobby-Fotografen ist etwas dabei - angefangen bei monochromen Bildern bis hin zu aufregenden Lichtmalereien. Was besonders begeistert: die hervorragende Tiefenschärfe bei Detailaufnahmen. Öffnet man die Fotos am PC, bestätigt sich die Qualität der Bilder. Vom gefürchteten Körnungs-Effekt, der beim Hochladen von Handyfotos auf dem Rechner häufig erkennbar ist, fehlt jegliche Spur. Wir erklären das HUAWEI P9 zum perfekten Fashion-Week-Begleiter!

Follow us