Promihochzeit

Lady Gaga hat sich verlobt – und wir suchen ihr Hochzeitskleid

Von Marie Mertens
17.02.2015 / 13:42 Uhr

Lady Gaga schwebt auf Wolke 7. Taylor Kinney hat ihr nach vier Jahren einen Antrag gemacht und der Popstar hat natürlich "Ja" gesagt. Der Schauspieler ließ sich nicht lumpen und steckte der Diva einen herzförmigen und hochkarätigen Verlobungsring an den Finger, von dem Gaga prompt ein Foto bei Instagram postete. Die Frage nach dem Verlobungsklunker wäre damit geklärt. Viel mehr interessiert uns jedoch das Hochzeitskleid und welcher Designer es kreieren darf.

Lady Gaga und ihr Verlobter Taylor Kinney.   Copyright: Dimitrios Kambouris/Getty Images for Samsung

Im Netz wird schon heiß spekuliert, welche Modemarke den Zuschlag für das Brautkleid des Jahres bekommt. Wird es Freundin Donatella Versace, die auch schon das Kleid für Angelina Jolie designte? Eine opulente Robe von Karl Lagerfeld für Chanel? Oder doch ein Brautkleid von einem unbekannten Designer? Langweilig wird es auf keinen Fall.

Lady Gaga liebt es exzentrisch. Was die Sängerin im Alltag trägt, würden die meisten von uns wahrscheinlich nicht einmal zu einer Bad Taste-Party, geschweige denn zur eigenen Hochzeit anziehen. Bei einer Shoperöffnung in New York im November 2011 etwa erschien die Sängerin in einem edlen Haute Couture Kleid von Chanel mit ausgestelltem Rockteil, das nicht nur locker einen sechsstelligen Betrag gekostet hat, sondern sich auch perfekt als Hochzeitskleid geeignet hätte. Ihr weißes mehrstufiges Kleid von Francesco Scognamiglio bei den Brit Awards 2010 wäre ebenfalls ein passendes Wedding Dress für die Sängerin gewesen.

Für manche wäre diese Robe von Chanel ein Hochzeitskleid, für Lady Gaga ein Alltagsdress.   Copyright: Jamie McCarthy/Getty Images for Barneys New York

Schaut man sich die aktuellen Haute Couture Kollektionen aus Paris an, muss sich Lady Gaga nicht um genügend Auswahl sorgen. Elie Saab gilt als erste Adresse für traumhafte Hochzeitskleider und erfüllt Kleiderträume von heiratswilligen Prinzessinnen und Promifrauen rund um den Globus. Seine aktuelle Haute Couture Kollektion trumpft mit detailreichen und ausladenden Roben auf, die sich perfekt für Gagas Hochzeit eignen würden. Wenn man sich hingegen die Roben von Zuhair Murad anschaut, könnte man fast meinen, dass er sich vom Stil der Sängerin inspirieren ließ.

Diese auffällige Robe von Zuhair Murad würden wir nur zu gern an Lady Gaga sehen.   Copyright: Catwalkpictures

Gagas Outfitwahl ist unberechenbar, deshalb können wir uns auch ein unkonventionelles Brautkleid an ihr vorstellen. Jean Paul Gaultier entwickelte für seine aktuelle Haute Couture Kollektion kurze Hochzeitskleider, die perfekt zum rebellischen Stil der Sängerin passen. Und falls sich der Popstar gegen Unschuldsweiß entscheidet, legen wir ihr die farbenfrohen Roben von Alexis Mabille ans Herz. Egal, für welche Robe sie sich entscheidet: Das Hochzeitskleid von Lady Gaga ist schon jetzt ein Star.

Follow us