Karriere-Coaching

Learn from the best: Mit diesen 6 Karrieretipps starten Frauen im Job durch

28.04.2016 / 18:08 Uhr

Sie heißen Victoria Beckham, Chiara Ferragni oder Caitlyn Jenner. Wir nennen sie die Karrierefrauen 2.0. Ein Bloggerimperium aufbauen, ein eigenes Designerlabel gründen oder auch nach langer Zeit einfach zu sich selbst stehen – diese Powerfrauen zeigen uns: Wir haben es geschafft! Wir lüften ihre Erfolgsgeheimnisse. Du möchtest Karriere machen? Dann solltest du jetzt ganz genau aufpassen. Unsere Bildergalerie zeigt: Diese 6 Tipps kannst du von prominenten Vorbildern lernen!

Was bedeutet Erfolg?

Es gibt wohl wenig Wörter, die so schillernd klingen wie Erfolg. Ist eine Frau erfolgreich, wenn sie viel Geld verdient? Wenn sie eine Führungsposition innehat oder ihr eigenes Unternehmen gründet? Nicht nur Geschmack, auch Erfolg liegt immer im Auge des Betrachters. Aus persönlichen Geschichten können wir ebenso viel für unseren Job-Erfolg lernen wie aus jedem Businessguide. Die Story um die Transsexualität von Caitlyn Jenner zeigt uns, was zu jedem Erfolg dazugehört: Mut.

Schauspielerin Emma Watson, hier mit UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, setzt sich mit ihrer Gender-Kampagne für Gleichberechtigung ein.   Copyright: Eduardo Munoz Alvarez/Getty Images

Etwas mehr Arroganz bitte!

Selbstverliebtheit gilt als Manko, vielen Frauen fehlt allerdings genau diese Eigenschaft. Wir reden nicht von Überheblichkeit, sondern von Stolz. Schon einmal aufgefallen, dass wir im Büro viel häufiger über Probleme diskutieren als Erfolge zu feiern? Die Karrierefrau 2.0 steht zu ihren Errungenschaften, macht sie bekannt und lässt sich dafür feiern. Auch Emma Watson findet, dass viele Frauen viel selbstbewusster sein sollten. Mit ihrer Genderkampagne „He For She“ ruft sie zur Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern auf. Besonders authentisch finden wir ihr Engagement, weil sie selbst eine steile Karriere hingelegt hat.

In unserer Bildergalerie verraten wir euch die Erfolgsgeheimnisse der Karrierefrau 2.0!

Follow us