Designer-Shopping

Luxus-Lieblingsstücke: Blau, blau, blau sind alle meine Kleider

21.01.2015 / 09:00 Uhr

Der Farbe Blau stand ich bisher immer eher skeptisch gegenüber. Das einzig Blaue, das ich besitze, sind Jeans, ein Denimkleid und ein Wollpullover, der mehr im Schrank liegt, als dass er von mir ausgeführt wird. Anstatt mich langsam mit Blau anzufreunden, gehe ich lieber den radikalen Weg und präsentiere euch ein blau-inspiriertes Outfit mit den schönsten Neuzugängen der Luxus-Onlineshops.

Mein Denimkleid hat seine besten Tage schon hinter sich, was mich auf die Suche nach einem neuen Jeanskleid für den Frühling brachte. Dabei bin ich dem Minidress von Steve J & Yoni P begegnet, das mit den Schnallen-Trägern an eine Latzhose erinnert. Besonders das kleine Schößchen hat es mir angetan. Das Denimkleid, das 350 Euro bei Net-a-Porter kostet, ist so geschnitten, dass man eine schicke Bluse, ein schlichtes weißes Shirt oder einen Sweater drunter ziehen sollte.

Net-a-Porter hat das koreanische Jeanslabel Steve J & Yoni P neu in sein Sortiment aufgenommen. Das Duo wurde bei der Seoul Fashion Week entdeckt.   Copyright: Net-a-Porter

Passend dazu entscheide ich mich für einen hübschen Print-Sweater vom dänischen Label Wood Wood. Mit Blick auf den anstehenden Frühling kommt der "Hope" Pulli mit einem bunten Blumenmuster auf schwarzem Untergrund daher. Diesen femininen Floral-Sweater bekommst du für 150 Euro bei Mytheresa.

Kunststück: Das Label Wood Wood kreiert Luxusitems, die von Musik und Kunst inspiriert sind.   Copyright: Mytheresa

Weil die Temperaturen noch keine blanken Beine zulassen und diese wahrscheinlich eh sehr käsig aussehen, greife ich zur navyblauen Strumpfhose von Calando. Diese ist dank 60 Den blickdicht und perfekt für das kalte Wetter geeignet. Das Dunkelblau setzt sich optisch vom helleren Jeanskleid ab, was einen schönen Farbverlauf ergibt. Shoppen kannst du die Strumpfhose für knapp acht Euro bei Zalando.

Calando ist ein Unternehmen, das sich auf Home- und Underwear konzentriert.   Copyright: Zalando

Wenn Alexander Wang eines kann, dann funktionale, sportive Kleidung designen. Das blaue Regencape besteht aus Tyvek, ein starkes, aber dennoch leichtgewichtiges Material, und ist mit seiner innovativen, laminierten Oberfläche ein wahres Unikat. Das Teil von T by Alexander Wang ist somit definitiv eine Bereicherung für deine Regengarderobe und für 310 Euro dank Matchesfashion vielleicht bald deins.

Genau richtig für die Übergangsmonate: Der Regencoat von T by Alexander Wang ist dein cooles Fashion Update für diesen Monat!   Copyright: Matchesfashion

Wir kombinieren das lässige Outfit mit schicken schwarzen High Heels von Pour La Victoire, die dem Look ein feminines Finish geben und es Office-tauglich machen. Die Heels sind elf Zentimeter hoch und haben eine mandelförmige Spitze. Sie wurden aus Leder gefertigt und sind damit ein klassisches, gut kombinierbares Paar für deinen Schuhschrank. Die "Tonia" Ankleboots gibt es für knapp 164 statt 273 Euro bei The Outnet. Es wird empfohlen den Schuh eine halbe Nummer größer zu kaufen, da er kleiner ausfällt.

Jeder Schuh des Labels ist eigens handgefertigt und damit ein echtes Unikat!   Copyright: The Outnet

Um den Look mit einem echten It-Piece abzurunden, lege ich euch die dunkelblaue Schultertasche von Alexander McQueen ans Herz, die du schon für 448 statt 895 Euro bei The Outnet bekommst. Das Lammleder ist mit einer goldenen Hardwear sowie einem Push-Verschluss versehen und die verstellbaren Schulterriemen ermöglichen dir die Länge der Tasche auf deine Körpergröße anzupassen. Diese schlichte, kleine Bag wird dir lange Freude bereiten.

Clean und Schick: Sarah Burton bringt das Label Alexander McQueen auf eine neue Ebene.   Copyright: The Outnet

Das Einzige, was du für diesen Look brauchst, ist Mut verschiedene Blautöne zu kombinieren. Meine Blau-Phobie konnte ich mit dieser "Schock-Therapie" definitiv überwinden. Mein persönlicher Favorit ist der Kaputzenmantel von T by Alexander Wang, weil er einzigartig cool daher kommt. Wo ihr die Produkte shoppen könnt, erfahrt ihr wie immer in der Bildergalerie.

Follow us