Influencer-Event

Mit diesen 11 internationalen Influencern startet Schwarzkopf die neue Creators-Kampagne

10.06.2017 / 11:00 Uhr

#MYstory, #MYstyle, #MYcolor ­– diese drei Hashtags zogen sich am Donnerstagabend durch die kunterbunte Bar Babette auf dem Schwarzkopfcreators Event. In Berlin versammelten sich insgesamt elf Influencer aus zehn unterschiedlichen Ländern der Welt: Anna Maria Damm aus Deutschland, Gabi Gregg und Adam Gallagher aus den USA, Niomi Smart aus England, Diana Korkunova aus Russland, Zuzanna Kołodziejczyk aus Polen, Paula Ordovás aus Spanien, Safia Vendome aus Frankreich, Kenken Layos aus Japan, Juan Pablos aus Mexico und Gamze Biran aus der Türkei. Wieso gerade diese Elf? Für die neue Kampagne wählte man Influencer mit unterschiedlichen Hintergründen, Geschichten und Looks aus, die gemeinsam mit Schwarzkopf für das Thema Individualität stehen sollen. Somit bringt jeder einzelne Blogger eine individuelle Story mit sich, die sie mit ihren Follower teilen.

Ein pinker Catwalk führt zum Eingang. Überdimensionale Luftballons in Candy Farben, eine spiegelnde Bar und große Sofaecken mit farblich abgestimmten Kissen sind die ersten drei Dinge, die beim Eintritt in die Bar Babette auffallen. Nicht zu vergessen, das bekannte Schwarzkopf-Logo, das sich über dem Eingang des Glashauses befindet. Gestern Abend feierten Schwarzkopf und Refinery29 gemeinsam mit nationalen und internationalen Bloggern den Start der globalen Kampagne: Schwarzkopfcreators. „Uns war es wichtig, das Event mit einem starken Medienpartner zu veranstalten, welches sich mit den lokalen Influencer Szene in Berlin auskennt und auch die Zielgruppe und die Tonalität trifft. Refinery29 war daher perfekt“, sagt Helen Hecker, PR-Managerin von RSA Media.

Die elf internationalen Influencer gemeinsam mit Cloudy Zakrocki (ganz rechts) Chefredakteurin von Refinery29 Germany vor der Logowand.   Copyright: Matthias Nareyek

Teile deine Story

Neben dem Haupthashtag #Schwarzkopfcreators wurde außerdem auch der Fokus auf drei weitere Hashtags gelegt. „Mit den Hashtags #MYstyle, #MYcolor möchten wir wissen, was die Menschen inspiriert, wenn es um Haare geht. Was sind die Lieblingshaarfarben der Influencer oder was sind ihre Tipps und Hacks? Der dritte Hashtag ist #MyStory und dabei geht es ausschließlich um die Person selbst. Natürlich sind Follower interessiert in die Story ihrer Idole und wir hoffen, dass wir mit Schwarzkopf daran teilnehmen können“, erzählt Gesa Geissel, Head of Digital Marketing Brands & Campaigns International bei Henkel.

Das Event startet mit einer Kick-Off-Rede von Nils Daencke, Vice President von Henkel und geht über zum Flying Dinner, bei dem sich nicht nur die elf Influencer, sondern auch lokale Blogger untereinander connecten. „Das Ziel hinter der Kampagne hat mich angesprochen. Ich freue mich immer, wenn ich Diversität repräsentieren kann. Gerade, weil es auch viele Menschen gibt, die meine Kleidergröße tragen und dieselbe Haartextur wie ich haben, finde ich es toll, dass ich bei der Kampagne, als eine Art Vorbild mitmachen kann“, sagt Gabi Gregg aka. Gabi Fresh. "Ich finde es auch super, dass dieses Event gemeinsam mit Refinery 29 stattfindet. Was ich besonders an sie schätze, ist, dass sie nicht dem Frauenbild, wie in den Medien nachschwärmen, sondern die Vielfalt von Größe, Gewicht und Form einer Frau unterstützen", fügt Gabi hinzu, die über 500 Tausend Instagram Follower besitzt. Das Shooting für die Kampagne mit den Influencern fand vor einigen Wochen in Hamburg statt und war für viele der Blogger der erste Berührungspunkt mit Deutschland.

Post, post, post! Ein Abend voller InstaStories, Boomerangs und Selfies.   Copyright: Paul Aidan Perry

"Ich fühle mich hier wohl"

Das Besondere an dem Event ist, dass kein neues Produkt gelauncht wurde, sondern die Kampagne an sich zum Auftakt für die Akzeptanz und Zelebrierung von Unterschieden genutzt wird. Die unterschiedlichen Influencer und ihre speziellen Zielgruppen runden diese Idee natürlich perfekt ab. Vor allem, wenn dabei der Fokus auch auf Haare liegen soll. Immerhin bringt jede Kultur eigene Haarstyles, Strukturen und auch Farben mit sich. "Ich finde es richtig cool, weil es heute darum geht, wie wir uns stylen und wie wir uns mit unseren Haaren wohlfühlen. Dazu ist es noch so schön mit Liebe zum Detail eingerichtet hier. Ich fühle mich wohl hier", verrät uns Bloggerin Ebru aka. Nazjuju, die zu den lokalen Bloggern gehört.

Best Friends Shanti Joan Tan und FashionBloggerCafé THE SHOW-Designerin Ischtar Isik besuchten die Party ebenfalls am späten Abend.   Copyright: Matthias Nareyek

Das Fyling Dinner neigte sich dem Ende zu und die Party startet mit bekannten und beliebten Gesichtern, wie Riccardo Simonetti, Ischtar Isik, Shanti Joan Tan, Philipp Stehler und weiteren Influencern. "Ich finde es super, dass Schwarzkopf diese Kampagne mit internationalen Bloggern veranstaltet. Das Event ist recht groß für ein Kick-Off Berliner Event. Super Atmosphäre", erzählt uns Gast und Blogger Philipp Stehler über die Party. Neben Drinks, Musik und Partystimmung hatte das Event einen Stock höher ein Fotoparadies. Eine geheimnisvolle Mirrorbox und eine Polaroidwand gaben den Influencern die Möglichkeit unter dem Hashtag #MYstory witzige Erinnerungen zu hinterlassen und das zu tun, was ihnen besonders viel Spaß macht: Fotos ohne Ende für einen unvergesslichen Abend!

Follow us