Shop Opening

Neuer Saks Off 5th-Store: Mode-Outlet für Wohlhabende bricht Tabu an der Königsallee

Janice-Claire Scholz
Von Janice-Claire Scholz
08.06.2017 / 18:24 Uhr

Der bereits hart umkämpfte Modemarkt bekommt einen weiteren Konkurrenten. Seit heute ist der deutschlandweit erste Saks Off 5th-Store in Düsseldorf eröffnet. Hochwertige Mode wird hier im ehemaligen Carsch-Haus zum vergleichsweise kleinen Preis angeboten – und das direkt gegenüber der Königsallee. Eine Modesensation, denn ein Outlet gab es in der Düsseldorfer Innenstadt noch nie.

Modehändler unter Druck

Auf insgesamt 3.500 qm und 4 Etagen präsentiert Saks Off 5th Kleidung, Schuhe, Accessoires, Kosmetik und sogar Dekoartikel. Und das nicht von irgendwelchen Marken, sondern von Top Desigern wie Miu Miu und Prada. Das Kuriose: Beide Labels sind auch auf der Königsallee vertreten, die direkt gegenüber vom neuen Saks Off 5th Store liegt. Ein eleganter Trenchcoat von Burberry oder eine schicke Clutch von Valentino? Bei Saks Off 5th gibt es alles, was das Shopperherz begehrt und das alles für weniger Geld als bei den Labels selbst.

So sieht der neue Saks Off 5th Store von innen aus: Designer Kleidung soweit das Auge reicht.   Copyright: Saks Off 5th

Was für Auswirkungen hat demnach die Etablierung von Saks Off 5th für andere Modeanbieter? Auch ohne diesen neuen Wettbewerber stehen die Modehändler unter großem Konkurrenzdruck. Seit Jahren kämpfen sie darum, sich übers Wasser zu halten. Und jetzt auch noch das: Ein Mode Outlet mit vielen Top Marken. Den modeverrückten Käufer wird es freuen, die konkurrierenden Modeanbieter jedoch eher weniger. Diese könnten unter der Eröffnung von Saks Off 5th leiden. Bereits viele der Modehäuser müssen große Marktanteile an andere günstigere Anbieter wie H&M und Primark abgeben. Der Erfolg zeigt sich vor allem beim in Deutschland führenden Discount-Anbieter TK Maxx. Allein in Europa hat die Kaufhauskette über 400 Filialen, mit steigender Tendenz. Das Grundkonzept von Saks Off 5th erinnert sehr stark an TK Maxx. Dennoch erscheint der Saks Off 5th Store hochwertiger: Die eleganten schwarzen Kleiderständer und Tische sind ordentlich bestückt. Die Laufwege auf der Verkaufsfläche fallen im Vergleich großzügiger aus. Prinzipiell zeigt sich: Preiswerte Kleidung wird immer beliebter. Auch im Luxussegment.

Stars lieben Mode-Schnäppchen

styleranking hat gestern beim Preopening des neuen Saks Off 5th Stores in Düsseldorf vorbei geschaut. Ob Topmodel Eva Padberg, Influencer Riccardo Simonetti oder Star-Fotograf Christian Schuller, alle waren mit dabei. Nachdem Schauspieler und Moderator Jochen Schropp durch das kurze Bühnenprogramm führte, begann erst die richtige Party. Zu leckeren Snacks und Drinks, feierten die Stars und Sternchen der Modeszene ausgelassen zur Livemusik. Was uns aufgefallen ist: Nicht nur wir, sondern auch die Stars freuen sich über hochwertige Mode zu kleinen Preisen. Ein gelungener Auftakt für das neue Fashion-Outlet Saks Off 5th aus Kanada.

Weitere Stores in Planung

Der europäische Modemarkt muss sich allerdings auf etwas gefasst machen, denn weitere Geschäfte sind geplant. Das betont auch Wolfgang Link, Chef des größten kanadischen Modehandelkonzerns Hudson’s Bay Company. Hierzu gehört neben Saks off 5th auch Kaufhof. Laut Link ist das Store-Opening in Düsseldorf nur der Anfang: „Mit dem heutigen Tag markieren wir den Auftakt in einen heißen Sommer voller Eröffnungen in Europa.“ Innerhalb von sechs Wochen sollen noch 10 weitere Warenhäuser in Europa eröffnet werden. Auch in Deutschland soll es weitere Openings geben. Auf dem Plan stehen ab 2018 Städte wie Bonn, Freiburg und Hannover.

Die Frage, ob der Saks Off 5th Store in Düsseldorf überhaupt erfolgreich sein wird, muss nicht gestellt werden. Wie viel Erfolg der neue Modeanbieter letztendlich haben wird, müssen wir noch abwarten. Eins ist sicher: Wer gibt schon mehr Geld aus, wenn es woanders auch günstiger angeboten wird.

Follow us