Wiesn-Sprachguide

Bayrisch für Anfänger: Dein Sprachguide für das Oktoberfest

styleranking
Von styleranking
27.09.2017 / 00:00 Uhr

Von Sarah Steidel

Wenn man sich während der Wiesn mit einem waschechten Bayern unterhält, dann kann dies schon einmal an die Konversation mit einem Chinesen erinnern. Bayrisch ist ohne Frage nicht nur ein Dialekt, sondern eine Sprache für sich. Und damit du in den zweieinhalb Wiesn-Wochen nicht von den Flirtversuchen eines schnuckeligen Bayern abgeschreckt wirst, haben wir dir einen kleinen „Bayrisch für Anfänger“-Guide zusammengestellt. So kannst du mit dem ein oder anderen bayrischen Satz beeindrucken. Erste Lektion: Es heißt in München nicht Oktoberfest, sondern Wiesn! Styling-Tipps und Dirndl-Trends für die Wiesn zeigen wir dir übrigens hier.

Auf dem Oktoberfest tummeln sich nicht nur Bayer, sondern Besucher aus der ganzen Welt.   Copyright: Jeremy Moeller/ Getty Images

1. Eine Maß Bier!

Bayerisch: Oa Bia!

2. Ich hätte gerne ein halbes Hähnchen!

Bayrisch: A hoibads Hendl bitte!

3. Wie heißt du?

Bayrisch: Wia hoaßt du?

4. Ein hübsches Mädchen

Bayrisch: A fesches Madl.

5. Ich habe schon einen Freund!

Bayrisch: I hab scho an Oidn dahoam!

6. Du gefällst mir!

Bayrisch: I mog di!

Du hast keine Ahnung, was da gerade auf Bayerisch gesagt wurde? Kein Problem, wir helfen dir dabei!   Copyright: Jeremy Moeller/ Getty Images

7. flirten

Bayrisch: obandln

8. Das stimmt nicht!

Bayrisch: So a schmarrn!

9. Du hast eine tolle Oberweite!

Bayrisch: Host Du vui Hoiz vor da Hüttn!

10. Naja….

Bayrisch: Ja mei …

11. Eins, zwei, ausgetrunken!

Bayrisch: Oans, zwoa, drei Gsuffa (DER Trinkspruch auf der Wiesn!)

12. Tschüß!

Bayrisch: Hawedere (Habe die Ehre!)

13. Ich bin betrunken!

Bayrisch: I bin ogschdocha!

Trägt das Madl die Schleife auf der rechten Seite, ist sie vergeben. Da bringt jedes "obandln" leider nichts.   Copyright: styleranking

Und nun noch einige Begriffe, um die du auf der Wiesn nicht rumkommen wirst:

1. Blunzn: blöde Kuh

2. Zipflklatscha: Da ist jetzt eure Interpretationsgabe gefragt!

3. Semmel: Brötchen

4. Gerschtl: Geld

5. Fleischpflanzerl: Frikadelle

6. Lewakaas: Fleischkäse

7. Buam: Männer

8. Madln: Frauen

9. Breznsoiza: Ein dummer Kerl

10. Gaudi: Spaß

11. feste Freundin: Gschbusi

Follow us