Weihnachten 2016

Sami Slimani, Caro Daur, Michael Michalsky: So feiern diese 14 Medienstars Weihnachten

Von Stephanie Ernst
23.12.2016 / 15:30 Uhr

Auf den letzten Drücker Geschenke kaufen, Shoppingstress und ordentlich Pfunde zulegen. Typische Weihnachtsprobleme. Auch unsere liebsten Blogger, Designer und YouTuber kennen den Weihnachtstrubel nur zu gut. Für Influencer-Stars wie Caro Daur, Sami Slimani, oder Riccardo Simonetti stehen allerdings noch ganz andere Stressfaktoren auf dem Plan: Selfies, Snapachat, Ootds, Blogposts und Reisen. Der Preis des Social Media-Ruhms. Auch Designer wie Marina Hoermanseder werden mit Erfolg überschüttet, zeigen sich, wenn es um Weihnachten geht, aber auch erfrischend bescheiden. Aber: Wie stylen sich die Modeprofis an den Festtagen? Wer steht auf welche Naschereien? Wir fragen bei 14 deutschen Influencern, Youtubern und Designern nach und entdecken den ein oder anderen gemeinsame Nenner und überraschende Unterschiede. Ho, ho, halt: Nicht jeder der Promis sprüht vor Weihnachtsbegeisterung. Wer macht dem Grinch Konkurrenz?

X-mas 2016: Hauptsache gemütlich

Alle Jahre wieder - kommt der Weihnachtsstress. Liebe Geschenkejäger, das geht nicht nur uns so. Auch die beiden Blogger Luisa Lion und Patrizia Palme gestehen, Präsente auch mal in letzter Minute zu besorgen. Bei Designerin Marina Hoermanseder hat das Aufschieben sogar Prinzip: „Mein bester Tipp ist, dass man einfach alles im letzten Moment macht. Lieber kurzer Stress, als einen ganzen Monat stressen." Wer also kein verbissener Organisationsfreak ist, darf sein schlechtes Gewissen abstellen.

Abgesehen von der Vorplanung, nutzen Medienstars die Feiertage vor allem zum Entspannen. Sie feiern im kleinen Kreis. Designer Marcel Ostertag schaltet auf dem Bauernhof seiner Mutter ab, Weltenbummler und Blogger Riccardo Simonetti kehrt in sein kleines Heimatstädtchen Bad Reichenhall zurück. Und nimmt euch in seinem Snapchat-Kanal sicherlich mit. Denn so ganz ohne Social Media geht es doch auch nicht. Auch Jetsetter Sami Slimani feiert „ganz entspannt zu Hause mit der Familie." Passend zur heimischen Atmosphäre sollte es nicht zu chic sein - finden die meisten Socialites. Von den 14 befragten Designern, YouTubern und Bloggern, planen sechs einen schnörkellosen, lässigen Weihnachtslook. Fünf werden einen Stying-Mix aus casual und festlich tragen. Ein pompöses Aufstylen sparen sich viele wohl für Silvester auf.

Weihnachtsfan oder Weihnachtsgrinch?

Fröhliche Weihnacht überall - diesen klassischen Weihnachtssong, singen wahrscheinlich nicht alle Stars beherzt mit. Designer Michael Michalsky bezeichnet sich selbst als Weihnachtsgrinch: „Ich finde den ganzen Rummel um das Fest ziemlich anstrengend", gibt der aktuelle GNTM-Juror zu. Auch die Influencer Verena von Who is Mocca und Marina alias Marina the Moss können dem Fest nicht viel abgewinnen. Marina findet: „Als Kind war es noch schön. Als Erwachsener empfinde ich es oft als ein Getue." Eingefleischte Weihnachtsfans können aber aufatmen: Der Großteil der befragten Stars schätzt die Festtage. Sami Slimani empfindet die Menschen in der Zeit als freundlicher, Sabine Lutz, Head of Design bei Comma, schätzt die festliche Zeit und YouTuberin Diana zur Löwen freut sich auf Entspannung mit der Familie. „Wenn die Lichter am frühen Abend angehen und alles leuchtet, geht mein Herz auf", sagt Tara vom YouTube Kanal TamTam Beauty. Alle ausführlichen, persönlichen Statements zeigen wir in unserer Bildergalerie.

Im kleinen Kreis und ohne Starallüren verbringen Mediengrößen wie Caro Daur, Michael Michalsky, Riccardo Simonetti und Sami Slimani die Feiertage.   Copyright: Clemens Bilan/Getty Images

Her mit der Schokolade!

Morgen, Kinder, wird's was geben! Wenn es nach Marina Hoermanseder oder den Bloggerinnen Caro Daur und Nadine alias The Shoppinator geht, hoffentlich Schokolade. „Wir haben immer kiloweise Schokolade am Baum hängen, in verschiedenen kleinen Figuren“, sagt Berlin Fashion Week-Star Marina. Und Influencer-Überflieger Caro pflichtet bei: „Ich liebe Lindor". Auf der Festtafel findet sich bei den meisten ganz klassisch Rotkohl mit Klößen. Gut zu wissen, dass sich auch die Schlanken und Schönen nicht mit Salatblättchen zu frieden geben - Schlemmen an den Feiertagen ist also erlaubt. Denn wie Blogger Riccardo Simonetti weise zu bedenken gibt: „Außerdem zählen Kalorien an Weihnachten nicht, ein weiterer Grund sich auf die Festtage zu freuen."

Follow us