Tipps & Tricks

Selfies: Mit dem HUAWEI P9 zum perfekten Bild

Anzeige
Kim Ernst
Von Kim Ernst
05.08.2016 / 14:00 Uhr

Snapchat, Instagram und Co. regieren die Social-Media-Welt. Hier steht die perfekte Selbstinszenierung auf dem Plan. Das Mittagessen wird prunkvoll in Szene gesetzt, die täglichen Outfits in sehenswerten Locations geknipst und für die treuen Follower in die Trend-Apps geladen. Die eigene Person wird zum neuen Lieblingsmotiv. Kein Wunder also, dass der Hashtag #Selfie auf Instagram bis heute rund 260 Millionen mal verwendet wurde und zu den beliebtesten Instagram-Hashtags zählt.

Smartphone-Hersteller haben längst auf den Trend reagiert. Jedes Modell, das auf den Markt kommt, verfügt heutzutage über eine integrierte Frontkamera. Denn selbst diejenigen Smartphone-User, die die Finger von sozialen Medien lassen, lichten sich gern selbst ab: auf dem Konzert, auf der Familienfeier, während des Sommerurlaubs – die Möglichkeiten sind schier endlos. Mit dem HUAWEI P9 gelingen euch Selfies der Extraklasse. Das stylische Smartphone im Metal-Unibody verfügt über eine besonders hochwertige Frontkamera – die optimale Basis für das perfekte Selfie.

Zum Knutschen: Auch styleranking-Chefredakteur Daniel und Influencerin Merna Mariella knipsen Selfies mit dem HUAWEI P9.   Copyright: fotocruz.de / styleranking

Andere Smartphone-Hersteller vernachlässigen die Frontkameras ihrer Modelle häufig. Bei HUAWEI ist das nicht der Fall – ganz im Gegenteil: Beim neuen HUAWEI P9 überzeugt die Selfie-Cam mit satten 8 Megapixeln, integriertem Beauty-Modus und Autofokus. Dementsprechend fällt auch die Qualität der Fotos aus, denn die präsentieren sich gestochen scharf.

Eine hochkarätige Kamera ist jedoch noch längst nicht alles! Damit das Foto rundum gelingt, solltet ihr noch einiges beachten:

Rückt euch ins rechte Licht

Das richtige Licht spielt beim Selfie eine besonders große Rolle. Schließlich kann es euch entweder zum Strahlen bringen oder euch ganz schön fahl aussehen lassen. Natürliches Licht schmeichelt euch grundsätzlich am meisten. Daher solltet ihr euer Selfie in der Nähe eines Fensters oder draußen knipsen. Achtet dabei unbedingt darauf, dass das Licht von vorne auf euer Gesicht scheint. Andernfalls können Schatten im Gesicht entstehen, die euch wortwörtlich in ein schlechtes Bild rücken. Hat die Sonne einen schlechten Tag erwischt und spendet zu wenig Licht, könnt ihr euer Selfie im Nachgang mit dem HUAWEI P9 zusätzlich aufhellen.

Bei dem Selfie von Influencerin Merna Mariella stimmt alles.   Copyright: styleranking

Augenringe sind kein Schmuck

Auf den richtigen Winkel kommt es an! Fotografiert euch am besten frontal oder leicht von oben. Ihr solltet das Smartphone nie so halten, dass ihr auf die Kamera hinunterblickt. Denn dieser Blickwinkel zaubert euch womöglich ein Doppelkinn und einen verschlafenen Augenausdruck. Solche Fauxpas könnt ihr mit dem HUAWEI P9 zwar im Nachgang noch retuschieren, sollten jedoch bereits im Vorfeld vermieden werden: Dreht euren Kopf leicht nach rechts oder links, um euch von eurer Schokoladenseite zu präsentieren. Und denkt immer daran: Beim Selfie liegt der Fokus ganz auf eurem Gesicht. Nutzt das aus, um eure Vorzüge zu betonen, beispielsweise durch einen geschwungenen Lidstrich oder einen roten Kussmund – aber präsentiert diesen bitte nicht mit einem Duckface!

Damit das Selfie gelingt, gilt es, einiges zu beachten.   Copyright: styleranking

Kleine Sünden bestraft der Selfie-Gott sofort

Natürlich rückt ihr auf einem Selfie in den Vordergrund. Dennoch ist ein Foto erst dann perfekt, wenn alles aufeinander abgestimmt ist. Konkret bedeutet das: Posiert vor einem sehenswerten Hintergrund. Egal ob am Meer, im Wald, vor farbenfrohen Wänden, dem heimischen Bücherregal oder im Skiurlaub – wichtig ist: Achtet dabei auf Details. Habt ihr vor einem Hintergrund posiert, der euch im Nachhinein nicht mehr zusagt, kann das HUAWEI P9 helfen: Mit Hilfe der Fotobearbeitungs-Funktionen könnt ihr im Nachgang beispielsweise den Fokus auf euch richten und das Chaos hinter euch verschwimmen lassen. Problem gelöst!

Follow us