Familien in der Corona-Krise

SicherZeit im Homeoffice: Ooigo zaubert kindgerechte Abenteuergeschichten auf die Ohren

Anzeige
Franziska Gajek
Von Franziska Gajek
04.06.2020 / 08:55 Uhr

Screentime, verantwortungsvolle Mediennutzung, Medienkonsum - all diesen Schlagworten sind Eltern gerade ausgesetzt. Homeoffice, geschlossene Kitas und Familienleben müssen irgendwie unter einen Hut passen - ohne die Kids permanent vor dem Fernseher zu parken.

Die beste Alternative: Hörbücher mit Geschichten, die Abenteuerlust wecken und die Fantasie anregen. Die kostenfreie App Ooigo bietet 350 Hörspielserien sowie Kindermusik-Artists, dazu über 6.000 Einzel-Produkte. Mit TKKG, Fünf Freunde, Hanni & Nanni oder Peppa Pig erleben die Kids die Geschichten ihrer Helden hautnah - und verbringen ihre Zeit sinnvoll und selbstbestimmt.

Die App Ooigo filtert das umfangreiche Angebot der Streaming-Anbieter Spotify, Deezer, Napster und Apple Music speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet.   Copyright: Ooigo

Dein sicherer Geschichten-Erzähler im Homeoffice

Während Mama im Video-Call und Papa in der Telefonkonferenz sitzen, wollen die kleinsten Familienmitglieder beschäftigt werden. Die Corona-Pandemie konfrontiert unzählige Familien mit dem Spagat zwischen Fulltime-Job und Kinderbetreuung. Doch wie können Eltern der Verantwortung in Beruf und Familie gleichermaßen und vor allem gleichzeitig gerecht werden?

Ohne Pausen, in denen sich Mama und Papa auf die Arbeit konzentrieren können, funktioniert es auf Dauer nicht. Doch stundenlang Kinderserien anschauen und womöglich den Kids die Fernbedienung überlassen? Keine Option.

Mit Hörspielen entfliehen Kinder in fantastische Welten, ganz ohne permanent mit schnellen Bildern und bunten Figuren konfrontiert zu sein. Den Job übernimmt die Vorstellungskraft.

Die App Ooigo führt Kinder selbstbestimmt an das Thema Mediennutzung heran und fokussiert dabei für Kids sinnvolle Inhalte.   Copyright: Ooigo

Ooigo - Wir funktioniert die App?

Auf Streaming-Portalen wie Spotify, Deezer, Napster und Apple Music finden Eltern ein großes Angebot diverser Hörspiele und Podcasts. Aber können Mama und Papa ihr Kind guten Gewissens mit den Streaming-Portalen alleine lassen? Schließlich tummeln sich auch Kriminalgeschichten, Thriller oder wilde Liebesgeschichten unter den Audio-Angeboten.

Ooigo filtert kindgerechte Inhalte und funktioniert in Kombination mit den Premium-Accounts der Streaming-Anbieter. Du kannst dich in wenigen Schritten anmelden:

  1. Lade die Ooigo-App bei Google Play oder im Apple Store herunter und melde dich mit dem Premium-Account deines favorisierten Streaming-Anbieters an
  2. Lege ein Profil für dein Kind an und wähle Alter und Geschlecht deines Kindes aus
  3. Lege die Interessen deines Kindes fest - Kategorien wie Abenteuer, Detektiv oder Musik warten auf die Kids
  4. Ooigo stellt nun Hörspiele und Audio-Angebote zusammen, die zu deinem Kind passen
  5. Über die Profil-Einstellungen kannst du weitere Profile anlegen

Ooigo verfügt über eine simple Bedienoberfläche, die es deinem Kind ermöglicht, selbstbestimmt Geschichten auszuwählen. Die Medienkompetenz der Kleinen entwickelt sich gleich mit. Mit dem integrierten Timer kannst du die Hörspielzeit deines Kindes individuell und sinnvoll festlegen.

Mit Ooigo haben Kinder ihre Lieblings-Hörbücher überall und jederzeit griffbereit - praktisch für Zuhause und auf Reisen.   Copyright: Ooigo

Was im Homeoffice funktioniert…

…. funktioniert auch auf langen Autofahrten oder auf dem Weg in den Urlaub. Denn nach der dritten Runde “Ich sehe was, was du nicht siehst” haben sich alle Beteiligten eine kleine, kreative Pause verdient. Umfangreiche Kassetten-Batterien oder diverse CDs, die unter den Autositzen landen, gehören der Vergangenheit an. Mit Ooigo haben deine Kids ihre persönliche Bestseller-Sammlung überall im handlichen Format dabei.

Follow us