Oktoberfest Guide

So findest du die perfekte Oktoberfest-Location für deinen Instagram Account

Franziska Gajek
Von Franziska Gajek
25.09.2018 / 16:04 Uhr

Tracht, Tradition und das ein oder andere Maß Bier bilden die Basis für das größte Volksfest der Welt. Die Madl werfen sich in fesche Dirndl, die Buam beeindrucken mit Lederhosen. Influencer wie Nina Schwichtenberg, Mandy Bork oder Caro Einhoff feiern diesen Look ebenso, wie die rund 6 Millionen Besucher, die dieses Jahr in München erwartet werden. Die Insta Accounts der Influencer beweisen, wie instagramable das Oktoberfest und die zahlreichen Trachten-Styles sein können. Entscheidend: Der richtige Spot für das perfekte Foto. Wir waren auf dem Oktoberfest unterwegs und haben genau diese Plätze für dich ausfindig gemacht.

Ein gutes Klischee

Das Riesenrad auf dem Oktoberfest ist schon vom Haupteingang der Festwiese aus sichtbar. Es zählt zu den größten, beweglichen Riesenrädern der Welt und in den Gondeln finden bis zu acht Personen Platz. Die sollen natürlich nicht mit aufs Insta Pic. Unser Tipp: Am Sonntagmorgen verarbeiten viele Besucher die vorangegangene Nacht im Festzelt. Die Chancen stehen also gut, eine Gondel für sich allein zu ergattern. Über den Dächern von München kannst du wahlweise das Alpenpanorama oder die bayrische Landeshauptstadt bewundern und jede Menge stylishe Aufnahmen in den liebevoll geschmückten Gondeln anfertigen. Eine Fahrt kostet 8 Euro.

Das Riesenrad überragt alle Attraktionen und gilt als eine der schönsten Insta Locations - egal ob davor oder direkt in der Gondel.   Copyright: styleranking

Aber bitte mit Zuckerwatte

Überall auf der Theresienwiese riecht es nach gebrannten Mandeln. An den bunten Ständen finden sich Lebkuchenherzen, Zuckerwatte und in Schokolade getauchte Früchte. Auch wenn du nicht zur Kategorie Naschkatze gehörst, lohnt sich ein Besuch an den süßen Buden. Hier shooten Influencer wie Vanessa Fuchs oder Caro Einhoff nicht umsonst die Bilder für ihren Instagram Feed. Die bunte Dekoration, eine große Zuckerwatte in der Hand und ein farbiges Dirndl ergeben zauberhafte Aufnahmen. Vor allem bei einer femininen, rosalastigen Feed-Gestaltung ist diese Location ein Muss! Zuckerwatte gibt's für 3 Euro.

Auf der Suche nach den perfekten Insta-Locations testet Crew Member Franzi gleich die leckere Zuckerwatte auf der Wiesn.   Copyright: styleranking

Eine Reise in die Vergangenheit

Die Oide Wiesn beschreibt einen separaten Teil des Oktoberfests. Unmittelbar neben dem Riesenrad befindet sich der Eingang zum historischen Teil der Wiesn. Hier begeistern nostalgische Attraktionen, wie die Calypso-Fahrten, große und kleine Besucher. Mitten auf der Oiden Wiesn finden wir unseren dritten Insta-Spot: Ein ehrwürdiges Kettenkarussell, das gleich in doppelter Hinsicht Instagram tauglich ist. Der Holzboden mit reichlich Patina und die aufwändig bemalte Fassade des Karussells eignen sich perfekt für Bilder in Tracht. Nach der Shooting Session solltest du die Fahrt mit dem Kettenkarussell für deine Insta Stories nutzen, hier flattern Haare und Rock ansehnlich im Wind. Der Eintritt auf die Oide Wiesn kostet 3 Euro, eine Runde auf dem Karrussel gibt's für 1 Euro.

Auf der Oiden Wiesn finden sich zahlreiche schöne Foto-Spots. Unser Favorit: Das nostalgische Kettenkarrussel.   Copyright: styleranking

Zu deinem perfekten Oktoberfest-Shooting fehlt nur noch das passende Styling. Denn mit einem Dirndl allein ist die Sache nicht getan. Erst die richtigen Accessoires machen deinen Oktoberfest-Style instagramable. Also: Finger weg von Ballerinas oder Sneaker, Regenjacken und billigen Cross-Body-Bags. Setze entweder auf elegante High Heels und eine passende It-Bag, oder auf geschnürte Boots, gern auch ohne Absatz und fesche Trachtenjacken. Dann freust du dich nicht nur über die tolle Zeit auf der Wiesn, sondern auch über viele Likes unter deinem Post.

Follow us