GDS 2016

Social Media Consulting: styleranking-Expertenteam berät auf der GDS

Von Julia Schichler
28.07.2016 / 18:18 Uhr

Snapchat, Instagram, Facebook, Twitter... Und was war nochmal dieses Periscope? Für Unternehmen ist es nicht immer einfach, im Wust der Social Media Plattformen den Überblick zu bewahren. Wie sagt man so schön treffend: Vor lauter Plattformen sieht man die Sozialen Medien nicht mehr. styleranking arbeitet seit Jahren mit Influencern und Bloggern zusammen, veranstaltet mit der BloggerCafé-Reihe branchenweit bekannte Events und erarbeitet kundengerechte Social Media Strategien. Unsere Erfahrungen möchten wir weitergeben: Bereits zum zweiten Mal fand am 26. und 27. Juli 2016 im Rahmen der Schuh- und Accessoiremesse GDS das Social Media Consulting statt. Mit dem Programm vertieft styleranking als GDS-Partner das Konzept, das im Februar als Lounge & Learn sein erfolgreiches Debüt feierte. Neben einem breiten Vortragsprogramm standen die Experten des styleranking-Teams auch während der Sommer GDS für Fragen und persönliche Beratung zur Verfügung.

Impulsvorträge und offene Consulting-Runden

Auf der styleranking-Fläche in Messehalle 2 tummeln sich bereits interessierte Gäste, die sich in unbezwungener Atmosphäre beraten lassen möchten. Am ersten Tag der Messe starten unsere Expertentage mit einer offenen Consulting-Runde. Aussteller, Messegäste, Agentur- und Unternehmensvertreter können sich im Vieraugen-Gespräch mit den styleranking-Fachleuten zu den Themen Soziale Medien und Influencer-Marketing austauschen und wichtige Tipps und jahrelanges Know-how holen.

Ein Impulsvortrag von Marc Matern (Director Marketing und Business Development, East End Communications) zum Thema „Experience Beyond Moments – Wie Markenerlebnisse über den Moment hinaus wirken“ eröffnet die ausführliche Vortragsreihe. Der Experte erklärt, wie Unternehmen es schaffen, ihre Kunden durch innovative Maßnahmen an die Marke zu binden. Schnell wird klar: Langfristiger Kommunikationserfolg erfordert eine detailliert geplante Social Media Strategie.

Der Videochatdienst Snapchat sorgt bei vielen Kommunikationsmanagern noch für Fragezeichen. Das Potenzial wird trotz 9 Millionen Nutzer in Deutschland noch nicht von allen erkannt. Anhand von Best Cases verdeutlicht Daniel Verovic, Chefredakteur bei styleranking, wie sich die Videoplattform für Unternehmen optimal nutzen lässt. Was sind die Do’s und Dont’s für markengerechtes Snapping? Was könnten Modelabels überhaupt auf Snapchat posten? Daniel Verovic klärt auf und beantwortet die neugierigen Fragen der Zuhörer wie: "Wie bekomme ich Follower auf Snapchat?" Im Gegensatz zu Snapchat ist Instagram weit verbreitet und etablierter. Das bestätigt sich bereits zu Beginn von Daniels zweitem Vortrag: "Erfolgreich auf Instagram - Follower und Stickyness aufbauen". Unternehmen sind im Umgang mit dem fotolastigen Kanal viel routinierter und trotzdem bleiben viele Fragen offen: "Wie kann ich meine Kunden wirklich an den Account binden?" "Wie weite ich meine Followerschaft aus?" Auch hier gibt der styleranking Chefredakteur fundierte Ratschläge aus jahrelanger Erfahrung. Der wichtigste Outcome: Nur Kontinuität, Qualität und das Verständnis von Instagram als Community führen zu Erfolg auf der beliebten Fotoapp.

Kommunikationsexperte Marc Matern erklärt die Relevanz einer durchdachten Social Media Strategie.   Copyright: Mareike Daennart für styleranking

Neben den unterschiedlichen Plattformen sorgt ein weiteres Thema immer wieder für Diskussionen in der Kommunikationsbranche: Kooperationen mit Bloggern. Styleranking Blogger Relations Managerin Christina Neif stellt „Innovative Ideen für Blogger Relations“ vor. Ihr Vortrag bietet Denkanstöße für die optimale Zusammenarbeit von Bloggern und Unternehmen. In einem weiteren Impulsvortrag packt sie das Thema Blogger- und Influencer-Marketing an der Wurzel: Was sind eigentlich Influencer? Die Besucher des Vortrags nehmen die grundlegende Begriffsklärung dankbar an. „Wir stellen selbst auf der Messe aus und sind gerade dabei, uns in Social Media Themen einzuarbeiten. Ich habe gelernt, was genau ein Influencer überhaupt ist“, erklärt Christina Krieg von Studio8 shoes.

Langfristiger Erfolg hat bei Kommunikationsmaßnahmen oberste Priorität. Aber wie sieht die Zukunft der Blogosphäre aus? Roland Schweins, Gründer und Geschäftsführer von styleranking, greift auf jahrelange Erfahrung zurück und bringt die Zukunft der Blogosphäre in 5 Thesen auf den Punkt. Fazit: Blogs haben ihr Aufmerksamkeitshoch noch lange nicht erreicht, die Gesellschaft nimmt sie im Gegenteil immer stärker wahr. In Zukunft zählen vor allem Authentizität und Qualität, um in der Blogosphäre erfolgreich durchzustarten.

Zwischen den Vorträgen freuen die Besucher sich vor allem über die entspannte Stimmung auf der Fläche. Janning Knoop (Basic Unit, Agentur für strategische Markenentwicklung) stellt fest: „Wir fühlen uns richtig wohl. Inhaltlich ist für uns im Rahmen der strategischen Markenentwicklung das Bloggerthema besonders spannend. Hier können wir sofort vor Ort den Kontakt herstellen und Details im Einzelgespräch erfragen.“ Der direkte Austausch zählt zu den Stärken der Veranstaltung. Ob bei einem Kaffee von Genussspezialisten illy CAFFÈ oder zum Anstoßen mit einem Prosecco von Mionetto, direktes und gemütliches Networking wird heute großgeschrieben.

​Die styleranking Fläche in Halle 2 der GDS ist Anlaufstelle für Unternehmen, Agenturen und Social Media-Interessierte.   Copyright: Mareike Daennart für styleranking

Die Planung von Blogger Cooperations startet meist mit der Frage: Wie finde ich den richtigen Influencer für meine Marke? Gesche Hansen fungiert als Key Account Managerin bei styleranking. Sie erklärt in ihrem Vortrag, wie wichtig es zu Beginn ist, die richtigen Fragen zu stellen. Welche Message soll transportiert werden? Was muss der Markenbotschafter mitbringen? Passt er zu unserer Marke? Im Anschluss an ihren Vortrag hilft sie Interessierten mit Rat zur Seite. Karen Golz (Feuerland Agentur) freut sich über die offene Kommunikation: „Als Agentur beschäftigen wir uns auch mit Bloggerthemen und damit, wie sich die Verbindung zur Zielgruppe herstellen lässt. Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Social Media Lösungen für unsere Kunden und werden mit styleranking sicherlich einen weiteren Termin vereinbaren!"

„Bloggen als Beruf“ – Podiumsdiskussion

styleranking bringt als Agentur Unternehmen und Blogger zusammen. Auf der GDS findet die Zusammenführung direkt in Form einer Diskussionsrunde statt. Katharina Bansemer betreibt ihren eigenen Blog The K-Faktor und berichtet aus Bloggersicht über die Zusammenarbeit mit Unternehmen. Um die Authentizität des Contents zu wahren, rät sie dazu, den Anteil bezahlter Posts auf dem Blog zu beschränken. Nur eine gesunde Mischung mit frei gewählten Themen bindet die Leser. Karolin Grun, Sales & Marketing Hotel Indigo Düsseldorf, hat Blogger Relations längst im Kommunikationskonzept aufgenommen. Sie schildert das Erfolgspotenzial der Kooperationen: "Ich mache so gut wie nie schlechte Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Bloggern. Im Gegenteil: Die Ergebnisse überzeugen immer wieder."

Bloggerin Katharina Bansemer (The K-Faktor) und Karolin Grun (Hotel Indigo Düsseldorf) diskutieren mit styleranking-Geschäftsführer Roland Schweins zum Thema: Bloggen als Beruf.   Copyright: Mareike Daennart für styleranking

Das Programm geht weiter!

Nachdem die ersten beiden Messetage ganz im Zeichen des Consultings standen, lädt styleranking am dritten Messetag zum Blogger Thursday: Beim FashionBloggerCafé shoedition treffen sich schuhverrückte Blogger und Partnerunternehmen zum Get-together. Auch beim großen Highlight, der fünften Blogger-Runwayshow bringen wir wieder Fashionblogger und angesagte Labels zusammen.

Follow us