Verbraucherumfrage des Bundesverbands für digitale Wirtschaft

Studie: Influencer Marketing inspiriert jeden fünften zum Kauf

Von Franziska Gajek
15.04.2019 / 18:16 Uhr

Der Bundesverband für digitale Wirtschaft (BVDW) hat eine Verbraucherumfrage zum Influencern Marketing veröffentlicht. Dabei untersucht der BVDW auf die Kontakthäufigkeit mit Influencern, Auswirkungen auf die Kaufabsicht und Influencer als Werbeträger. Die Ergebnisse der Marktforschung belegen repräsentativ, dass Influencer Marketing-Kampagnen vor allem in der jungen Zielgruppe das Kaufverhalten positiv beeinflussen.

styleranking - Spezialist für Influencer Marketing seit 2007 - ist Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft und arbeitet aktiv im Lab Influencer Marketing mit. Erst vor kurzem erarbeitete styleranking zwei Fachbeiträge für den BVDW mit den Schwerpunkten Storytelling und Best Cases, sowie eine Umfrage unter Unternehmen zu aktuellen Trends im Influencer Marketing aus Corporate-Perspektive.

Beeinflussen Influencer das Kaufverhalten? Die BVDW-Studie gibt Antwort und zeigt auf, in welcher Altersgruppe die Social Media Stars besonders viel Einfluss ausüben.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

Jeder fünfte Bundesbürger kauft das, was Influencer ihm empfehlen

Wie häufig stehen Konsument in Kontakt mit Influencern? Auf diese Frage liefert die BVDW Umfrage eine eindeutige Antwort. Mehr als jeder vierte gibt an, täglich gleich mehrfach Kontakt zu Influencern auf den sozialen Netzwerken zu pflegen. Nur zwei Prozent der Befragten sagen, dass sie lediglich einmal im Monat in Kontakt zu Influencern stehen. Dabei unterscheidet sich die Kontakthäufigkeit unter den Geschlechtern kaum. In den Altersgruppen verzeichnet die Studie jedoch deutliche Ausschläge. Der BVDW resümiert: „Je jünger die Befragten, desto höher der Kontakt zu Influencern.

Der BVDW befragt insgesamt über 1000 Teilnehmer ab 16 Jahren zum Thema Influencer Marketing.   Copyright: BVDW

In der Gruppe der 16-24-jährigen haben sich bereits 43 Prozent der Befragten von Influencern zu einem Kauf inspirieren lassen. Die Silversurfer (55-64-jährige) fahren auf Influencer weniger ab. Nur jeder zwanzigste kauft Produkte, weil ein Influencer diese empfohlen hat. Im Schnitt hat jeder fünfte Befragte schon mal ein Produkt oder eine Marke aufgrund der Empfehlung durch einen Influencer gekauft.

Die Studie zeigt deutlich: Influencer beeinflussen vor allem eine junge Zielgruppe.   Copyright: BVDW

Die Marktforschung des BVDW hinterfragt auch Influencer als Werbeträger: „Stört es Sie, dass Influencer auch für Geld bzw. andere erhaltende Gegenleistung Produkte empfehlen?“ Das Ergebnis: Über 70 Prozent der Befragten ist das gleichgültig. 40 Prozent geben an, dass es sie nicht beeinflusse, wenn die Werbung ordentlich als solche gekennzeichnet sei. Dies ist in Deutschland und vielen anderen Ländern Pflicht. Männer stehen den Empfehlungen durch Influencern minimal kritischer gegenüber als Frauen.

An der Studie des BVDW nahmen über 1000 Probanden ab 16 Jahren teil. Die gesamte Studie kannst du hier kostenlos herunterladen.

Follow us