App-Vorstellung

Mode-App Swipy: Mit einem Wisch zum Shopping-Glück

19.02.2015 / 12:00 Uhr

Shopaholics toben sich heutzutage online aus: Auch wenn wir das Offline-Bummeln noch nicht ganz sein lassen können, bietet uns das Internet meist mehr Möglichkeiten, die neuesten Trendteile von Zuhause aus zu ergattern. Bei aller Bequemlichkeit kann die lange Suche allerdings auch schnell nerven. Die Jagd nach einem neuen Mantel wird zur Geduldsprobe, wenn wir erst all unsere Lieblingsshops durchstöbern müssen, um das perfekte Teil dann doch nicht mehr in unserer Größe zu finden. Shoppingprobleme wie diese gehören womöglich bald der Vergangenheit an, denn die neue Shopping-App Swipy verspricht schnellen und treffsicheren Shopping-Spaß. Ob die App wirklich das halten kann, was sie verspricht?

Die Bedienung von Swipy ist sehr nutzerfreundlich und erklärt sich schon fast von selbst.   Copyright: Swipy

Das "Tinder für Mode"

Swipy ist kostenlos im App Store und bei Google Play erhältlich. Von uns bekommt die App deshalb einen Extrapunkt für die nicht vorhandenen Download-Kosten. Die Anwendung ist schnell runtergeladen und auch eine Registrierung oder ein Login über ein soziales Netzwerk ist nicht nötig. Was die Verbindlichkeiten betrifft, präsentiert sich Swipy von seiner besten Seite.

Kaum hat man die App runtergeladen, kann es auch schon losgehen. Die Auswahl der Styles bei Swipy funktioniert nach einem einfachen Prinzip: Wenn dir das Produkt gefällt, wischst du nach rechts und dein neues Lieblingsteil landet auf deiner persönlichen Wishlist. Gefällt dir der Style nicht, wischst du nach links und musst ihn nie wiedersehen. Von deiner gesammelten Wishlist aus gelangst du nach dem Sortieren sofort in die Shops und zum jeweiligen Produkt. Die Bedienung der App kommt dir wahrscheinlich bekannt vor, denn Swipy ließ sich von Tinder inspirieren und nennt sich selbst das „Tinder für Mode". Anstatt nach einem oberflächlichen Flirt kannst du hier allerdings nach stylischen Outfits suchen.

Die Filter ermöglichen es, die Suche nach bestimmten Kriterien auszusortieren.   Copyright: Swipy

Du brauchst unbedingt noch ein Party-Outfit für das nächste Wochenende und dein Budget ist begrenzt? Mit Swipy kannst du deine Lieblingsshops gesammelt auf einer Plattform durchforsten. Um die Treffsicherheit für deine Styles zu erhöhen, lässt sich die Auswahl vor der Suche nach Kategorien, Preisklassen, Farben oder auch Marken filtern. Diese Optionen hätten uns bei der App-Vorlage Tinder viel Stress und Zeit erspart. Außerdem könnt ihr nur in bestimmten Shops stöbern. Swipy kooperiert mit einigen der coolsten Online-Shopping-Anbieter und hat unter anderem Topshop, Zalando, Asos und Urban Outfitters an Bord geholt.

Eher Zeitvertreib als vollkommenes Shopping-Erlebnis

Wir haben Swipy ausgiebig getestet und können bestätigen, dass es ein hohes Suchtpotenzial hat. Die nützliche App verbindet einfaches Shopping mit einem spielerischen Vergnügen, das Langeweile vertreibt und Shopaholics voll auf ihre Kosten kommen lässt. Der Instagram-Account verzeichnet bereits mehr als 18.000 Follower und viele bekannte Blogger wie Nova Lana Love und Fashiion Carpet nutzen die App.

Natürlich hat die Anwendung auch ihre Grenzen und kann das klassische Shopping nicht ersetzen. Die Auswahl an Partnershops umfasst zwar viele relevante Namen, ist aber noch nicht ganz ausgereift. Bei Swipy handelt es sich deshalb eher um einen netten Zeitvertreib als um eine große Shopping-Unterstützung - das soll die App laut Entwickler aber auch nicht sein.

Da der Spaß auch in der Mode immer an erster Stelle stehen sollte, empfehlen wir Swipy allen Shopaholics, die gerne online einkaufen, sich die zeitraubende Sucherei nach den richtigen Teilen ersparen und sich dabei auch noch vergnügen möchten. Wir wünschen euch viel Vergnügen beim Stöbern!

Follow us