Wohntrends Herbst/Winter 2016/17

Upgrade your home: Die drei wichtigsten Interiortrends im Herbst 2016

18.09.2016 / 16:00 Uhr

Ein stilvoll eingerichtetes Zuhause steht für weit mehr als nur aufeinander abgestimmte Möbel und Accessoires für einen gelungenen ersten Eindruck. Wer die Kunst des Interiordesigns beherrscht, verwandelt seine eigenen vier Wände in eine Wohlfühloase. Nicht nur für Kleidung, sondern auch für Möbel und Dekor gilt deshalb: Eine Symbiose aus modernen Trendstücken, zeitlosen Klassikern und seinen ganz persönlichen Favoriten ergibt die perfekte Voraussetzung für eine gelungene Wohnsituation. Um mit dem nahenden Herbst auch dem eigenen Apartment ein kleines Touch-up mit den schönsten Trends der kalten Jahreszeiten zu verpassen, verraten wir euch die drei angesagtesten Interior-Stilrichtungen für den Herbst/Winter 2016/17.

Simply stylish: Der Skandinavische Minimalismus

Was sich bereits in den vergangenen Saisons angekündigte, erreicht in der aktuellen Saison seinen Trendhöhepunkt. Schlichte, minimalistische Designs im skandinavischen Stil stehen ganz oben auf der Interior-Hitliste. Geometrische, gradlinige Muster und Formen, Gitterdesigns sowie gedeckte Farben stellen die wichtigsten Stilelemente des kühlen Einrichtungstrends dar. Die Kombination aus Holz und Metallmaterialien vereint industrielles Flair mit warmen Naturelementen. Um die monochrome Dominanz etwas zu mindern und harmonische Highlights miteinzubringen, setzt ihr am besten auf Trendfarben wie Altrosa, Tannengrün, Dusky Blue, Senfgelb oder Bordeaux. Damit ihr den stilechten Skandinavienlook wahrt, umrandet ihr die farblichen Akzente in Farbschattierungen aus Offwhite, Mintgrün oder Mineral Grey.

Bring den skandinavischen Stil zu dir nach Hause!   Copyright: Westwingnow.de, Boconcept.de, Hm.de, Ikea.de, Whosperfect.de

Back to the roots: Der Earth-Trend

Beim sogenannten Earth Trend orientieren wir uns an Farbnuancen, die an Erde, Wasser oder Wälder erinnern. Auch die Trendfarbe 2017 nach Sherwin-Williams Poised Taupe könnt ihr schon in diesem Herbst mit in euer Dekor einfließen lassen. Weitere Nuancen aus dem Earth-Colourcode sind Petrol, Meeresblau, Mint, Rostrot, Beige oder gedeckte Pfirsichtöne. Im Einklang mit den erdigen Farbnuancen und wasserfarbenen Highlights setzt ihr bei der Materialwahl von Möbeln und Accessoires auf Naturtextilien und weiche Stoffe. Holz, Kunstfell und Keramik verleihen dem natürlichen Interiortrend Authentizität.

Mutter Natur lässt grüßen!   Copyright: Boconcept.de, Hm.de, Zarahome.de, Made.de, Westwingnow.de, Whosperfect.de

Mash it up: Der Muster-Material-Mix

Beweise Mut zum Mix und du wirst in diesem Herbst belohnt. Ungewöhnliche Farb-, Print- und Materialkombinationen gehören unbedingt in ein stilvolles Zuhause. Setze gekonnte Highlights in Wohn-, Arbeits- und Schlafzimmer durch Mamorelemente, Kunstfell oder Vintagemöbel. Buntes Glas, florale, großflächige Musterprints und farbenfrohe Mosaikfliesen verpassen der kalten Saison in diesem Jahr ein freches Touch-up. Auch der Vintagetrend hat weiterhin Hausarrest. Wie wäre es mit einem gekonnten Stilbruch durch alte Kinosessel in einem sonst minimalistisch eingerichteten Wohnraum? Oder bunt gemusterten Windlichtern, Kissen und Teppichen? Wage den Schritt und lasse deiner Kreativität freien Lauf, um individuelle Akzente als deine persönlichen Highlights für den Herbst/Winter 2016 zu setzen.

Sei mutig und traue dich an den Muster-Material Mix!   Copyright: Butlers.de, Hm.de, Westwingnow.de

In unserer Bildergalerie zeigen wir dir, welche die trendigsten Teile für dein Zuhause sind und wo du sie findest!

Follow us