Event-Bericht

Welt-Aids-Tag: „Jugend gegen AIDS“ und Levi’s zelebrieren mit Charity-T- Shirt Night of Life

Von Mia Klöting
06.12.2016 / 16:27 Uhr

Auf der ganzen Welt steht der 1. Dezember seit über 28 Jahren im Zeichen des offiziellen Welt-Aids-Tages und erinnert daran, dass die Krankheit trotz des medizinischen Fortschrittsweiterhin unheilbar ist. Weltweit leben ca. 34 Millionen Menschen mit dem Virus und auch im Jahr 2016 sind Aufklärung und Verhütung immer noch keine Selbstverständlichkeit wie die aktuelle Umfrage der Organisation „Jugend gegen AIDS e.V“ und des Dating-Netzwerks LOVOO mit 2500 Teilnehmenden belegt. So zeigen die alarmierenden Ergebnisse, dass über ein Drittel der befragten Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 21 Jahren nicht verhütet und damit das Risiko einer Ansteckung mit einer sexuell übertragbaren Infektion bewusst in Kauf nimmt.

Das Event fand im east Hotel in Hamburg statt.   Copyright: Constantijn Gubbels

Für die Wohltätigkeitsinitiative „Jugend gegen AIDS“, 2008 von Hamburger Schülern gegründet, ein eindeutiges Signal, mit einer aufmerksamkeitsstarken Charity-Aktion dasbrisante Thema aufzugreifen und so aktiv wachzurütteln: Unter dem Motto „Do what you want. Do it with love, respect and condoms.“ lud Daniel Nagel, Vorstandsvorsitzender bei „Jugend gegen AIDS“ und sein Team gemeinsam mit Levi’s und den Fantastischen Vier zur so genannten „Night of Life“ ins Hotel east.

Levi's entwirft mit den Fantastischen Vier die "Stop Aids" T-Shirts. Zu kaufen für ca. 25 Euro.   Copyright: Levi's

Was Gutes tun auf dem Hamburger Kiez

Also hieß es am Donnerstag Abend für mich: Rein ins kleine Schwarze, raus zur Spendengala auf den Hamburger Kiez, denn genau dort, im Herzen von St. Pauli, befindet sich das 4-Sterne-Superior-Designhotel. Bei einem wirklich ausgezeichneten vier Gang-Dinner, gezaubert von Zwei-Sterne- Koch Christian Lohse (Fischers Fritz, Berlin), zelebrierten „Jugend gegen AIDS“ und Levi’s eine Nacht lang das Leben. Über 250 gut gelaunte und spendable Gäste, darunter Autorin Jacqueline Bakir Brader und Schauspieler Daniel Termann, freuten sich mit der Moderatorin des Abends Anna Konopka (Mitglied des Vorstands von Jugend gegen AIDS e.V.), besonders über die 4000 Euro Spende von MATEMATE und Thomas Henry. Zwischen den Gängen sorgten zudem verschiedene Liveacts wie zum Beispiel „Jugend gegen AIDS“-Botschafter Heiko und Roman Lochmann aka DieLochis, Newcomer Okan Frey sowie die Hamburger Band Pool für die passende musikalische Untermalung.

Highlight der Charity-Veranstaltung, deren Erlös komplett in „Jugend gegen AIDS“- Projektefließt: Gegen Ende des Menüs launchten die Veranstalter ein Donation-T-Shirt – designed von den Fantastischen 4. Da die Hip-Hopper aus Stuttgart jedoch nicht selbst dabei sein konnten, übernahmen DieLochis die Präsentation der stylischen T-Shirts, die ab sofort in schwarzer und weißer Ausführung in jedem Levi’s Store Deutschlands dank ihres plakativen Prints „STOP AIDS“ auf die Aufklärungskampagne hinweisen.

DieLochis präsentieren die neuen Donation-T-Shirts.   Copyright: Constantijn Gubbels

"Wir sind froh, in diesem Jahr ein Teil dieser wunderbaren Kampagne zu sein. Gemeinsam mit Jugend gegen AIDS und Levi's wollen wir unseren Beitrag zur Aufklärung junger Menschen beitragen. Auch wenn unsere eigene Aufklärung schon ein paar Jahre zurückliegt, wissen wir genau, wie wichtig dieses Thema für die Jugend ist. Dabei war es für uns klar, dass wir bei der Aktion mitmachen und die Aufklärungsarbeit von Jugend gegen AIDS unterstützen", begründeten Smudo, Thomas D, Michi Beck und And.Ypsilon ihr ehrenamtliches Engagement in einer Videobotschaft.

Das limitierte „STOP AIDS“ T-Shirt könnt ihr übrigens seit dem Wochenende für 24,95 Euro erwerben und damit unterstützt ihr nicht nur den Erfolg der Aktion, sondern tut gleichzeitig noch etwas Gutes, denn pro Kauf gehen fünf Euro an „Jugend gegen AIDS“.

Follow us