Forbes Liste

Wer hätt's gedacht: Das sind die weltweit wertvollsten Modemarken 2015

Kim Ernst
Von Kim Ernst
22.05.2015 / 12:20 Uhr

Das Forbes Magazine ist bekannt für seine Vorliebe für Ranglisten. Egal ob es sich dabei um die Auflistung der Milliardäre auf der Welt handelt, um die mächtigsten Personen, die mächtigsten Frauen oder die weltweit wertvollsten Fußballvereine: Bei dem Wirtschaftsmagazin mit Hauptsitz in New York finden sich Rankings zu den unterschiedlichsten Themen. Kuriositäten natürlich eingeschlossen. Wer sonst käme wohl auf die Idee, eine Liste zu den fünfzehn reichsten fiktiven Charakteren auf die Beine zu stellen?

Heute scrollen wir uns durch das Ranking der einhundert wertvollsten Unternehmen der Welt und begeben uns auf die Suche nach Moderiesen. Und siehe da: Weit hinter Apple, McDonald's, Facebook, Disney und Co. werden wir fündig: Das Modeimperium Louis Vuitton belegt mit einem markenwert von rund 28,1 Milliarden US-Dollar Platz vierzehn der Gesamtwertung. Somit landet das Label auf dem Spitzenplatz in puncto Fashion, dicht gefolgt von Nike auf dem achtzehnten Rang, mit einem Markenwert von etwa 26,3 Milliarden US-Dollar. Keine große Überraschung, schließlich belegten Louis Vuitton und Nike bereits im vergangenen Jahr die Spitzenplätze in einer Markenwertstudie von Millward Brown.

Wie im Vorjahr belegt Louis Vuitton in puncto Mode den ersten Platz.   Copyright: Pascal Le Segretain / Getty Images

Und dann scrollen wir und scrollen und scrollen... Unter den insgesamt einhundert aufgelisteten Unternehmen gehören weniger als zwanzig in den Mode-Bereich, stattdessen überwiegen Autohersteller, darunter unter anderem Toyota, BMW und Porsche, sowie diverse Fast-Food-Ketten wie McDonald's, Subway und zahlreiche Lebensmittelkonzerne wie Danone oder Kellogg's.

Die wenigen Mode-Unternehmen, die es in die Liste des Forbes Magazine geschafft haben, sind unter anderem H&M - die schwedische Modekette schafft es mit einem Markenwert von rund 15,3 Milliarden trotz eines Wertverlustes von rund 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf Rang 33 - sowie einige Riesen aus dem Luxus-Segment: Hermés, Gucci, Cartier und Prada dürfen hier natürlich nicht fehlen. Die Unternehmen Zara und Adidas belegen die Plätze 58 und 83 und stehen im Ranking somit vor Chanel und Ralph Lauren. Zara landet sogar - trotz Wertverlust von etwa 7 Prozent im Vergleich zu 2014 - vor Rolex und Prada, die die Plätze 65 und 74 belegen.

Auch Nike gehört zu den wertvollsten Modemarken weltweit.   Copyright: Pablo Cuadra / Getty Images

Insgesamt bleiben große Überraschungen aus. Im Vergleich zur Studie von Millward Brown aus dem vergangenen Jahr hat sich im Forbes-Ranking kaum etwas verändert. Falls ihr euch selbst einen Eindruck vom Ranking der weltweit wichtigsten Unternehmen verschaffen möchtet, könnt ihr sie auf der Forbes-Website einsehen.

Follow us