Code of Conduct

Influencer

Als Influencer Marketing-Agentur arbeitet styleranking mit Influencern (Youtuber, Blogger, Instagrammer, Prominente, etc.) zusammen. styleranking respektiert brancheninterne Verhaltensstandards und verpflichtet sich, in allen Aspekten der Geschäftstätigkeit ethisch korrekt zu handeln und höchste Grundsätze von Ehrlichkeit und Integrität zu wahren. styleranking strebt bei Kooperationen eine dauerhafte und vertrauensvolle Zusammenarbeit an. styleranking erwartet von allen kooperierenden Influencern das gleiche Engagement für ethisches Verhalten und macht dies zur Voraussetzung für eine langfristige Zusammenarbeit. styleranking fordert Influencer daher auf, zu bestätigen, dass sie mit dem folgenden Verhaltenskodex einverstanden sind.

10 Regeln der Zusammenarbeit

1. Ich strebe eine vertrauensvolle und langfristige Zusammenarbeit an.

2. Ich agiere – insbesondere beim Kunden – höflich, freundlich und zielgerichtet. Ich kenne und respektiere zudem auch die Werte von styleranking: Innovation – Authentizität – Verlässlichkeit.

3. Eine erfolgreiche Zusammenarbeit basiert auf Zuverlässigkeit. Ich werde vorgegebene Timings einhalten und, sofern vorgegeben, Vorlaufzeiten für Korrekturen durch den Kunden berücksichtigen. Bei zeitlichen Problemen werde ich frühzeitig ein Signal senden. Auf Anfragen von styleranking werde ich während der Zusammenarbeit kurzfristig erreichbar sein und ein Feedback geben, um einen unkomplizierten und reibungslosen Ablauf zu garantieren.

4. Im Rahmen einer Kooperation mit styleranking steht Professionalität an erster Stelle. Ich werde Probleme daher ausschließlich in einem persönlichen Gespräch mit styleranking thematisieren. Der Kunde wird auch im Notfall nur von styleranking kontaktiert.

5. Ich werde sämtliche Informationen im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit mit der Agentur und dem Kunden vertraulich behandeln. Vertrauliche Informationen dürfen nicht zum persönlichen Vorteil genutzt werden. Ich werde nicht mit Dritten, insbesondere mit anderen Influencern und Kooperationspartnern, über Honorarthemen sprechen – weder vor oder während der Kooperation, noch im Nachgang.

6. Ich werde Bestechungen an Dritte weder leisten noch anbieten und auch nicht von diesen annehmen, ungeachtet dessen, ob es sich dabei um Bargeld handelt oder um eine andere Leistung.

7. Nur durch Qualität kann Kundenzufriedenheit erreicht werden. Ich habe hohe Ansprüche an mich und lege während der Zusammenarbeit größten Wert auf qualitativ hochwertige Arbeit – dies gilt sowohl für meine Texte, als auch für meine Bilder und die Verbreitung in meinen Social-Media- Channels. Dabei beachte ich Urheberrechte und kläre und dokumentiere notwendige Lizenzen – etwa für Hintergrundmusik.

8. Ich gehe keine Kooperationen ausschließlich wegen des Honorars ein, sondern nur die Kooperationen, hinter denen ich stehe und für die ich mich mit Freude einsetzen möchte.

9. Ich zeige im Rahmen von Kooperationen Eigeninitiative und bringe die Qualitäten meiner Channels aktiv in die Zusammenarbeit mit ein.

10. Ich agiere im Rahmen meiner Kooperationen gesetzestreu. Meine Follower sind echt und einem Aufbau geschuldet, der im Einklang mit den AGB der jeweiligen Social-Media-Plattform steht. Ich beachte die Regeln zur Kennzeichnung werblicher Inhalte der Landesmedienanstalten. Ich kennzeichne Beiträge als „Anzeige“ oder „Werbung“ zu Beginn eines Posts, sobald meine Leistungen einen werblichen Hintergrund haben. Damit signalisiere ich dem Leser / Rezipienten / Follower nach dem Leitmotiv "Wahrheit und Klarheit" deutlich, dass die Veröffentlichung auf Basis einer monetär oder im Rahmen einer Gegenleistung bezahlten Zusammenarbeit entstanden ist.

Follow us