Influencer Marketing-Agentur

Gemäß Funke (2019) gibt es spezielle Influencer Marketing-Agenturen, die den gesamten Prozess von der Kampagnen-Entwicklung über die Influencer*innen-Auswahl und Influencer*innen-Ansprache bis hin zu Abwicklung und Reporting für Unternehmen übernehmen.1

styleranking media bietet diesen Agentur-Service mit viel Erfahrung an und wurde im Jahr 2007 gegründet.

Deges
beschreibt neben Influencer Marketing-Agenturen noch Influencer-Management-Agenturen oder Agenten. Diese vermitteln die „Buchung ihrer Influencer*innen”. Vergleichbar ist dieses Modell mit einer klassischen Künstler*innenagentur oder einem Spieler*innenberater im Profisport.2

Als Unternehmen kann eine Zusammenarbeit mit Influencer Marketing-Agenturen folgende Vorteile haben:

1. Erfahrung – Influencer Marketing-Agenturen besitzen in der Regel mehr Erfahrung als ihre Kunden*innen. Sie wissen nicht nur, wie man mit Influencern*innen auf Augenhöhe kommuniziert und verhandelt, sondern haben auch bereits zahlreiche Lehren aus abgeschlossenen Kooperationen gezogen.

2. Strategie - Influencer Marketing-Agenturen wissen, wie Kooperationen authentisch gestaltet werden können und haben ein Gefühl dafür, welche Influencer eine Kooperation überhaupt glaubwürdig realisieren können. So entstehen strategisch ausgereifte Influencer-Marketing-Konzepte.

3. Bessere Konditionen - Influencer Marketing-Agenturen pflegen intensive Kontakte zu Influencern*innen und deren Managements. Nicht zuletzt dadurch sind sie in der Lage, bessere Konditionen auszuhandeln. Die berechneten Agenturkosten können sich auf diese Weise schnell bezahlt machen.1

Laut Funke (2019) pflegen neben spezialisierten Influencer Marketing-Agenturen auch Werbeagenturen Kontakte zu Influencern. Da sie jedoch nicht auf Influencer Marketing spezialisiert sind, betreiben sie »Influencer Marketing« oft wie eine Art »Blogger Relations« und informieren ihr Influencer-Netzwerk nur über anstehende Kampagnen, ohne die Kampagnen wirklich um Influencer herum zu konzeptionieren.1

Einzelnachweise

  • 1 Funke, Sven-Oliver (2019): Influencer-Marketing - Strategie, Briefing, Monitoring, 1.Auflage, Bonn, Deutschland, Rheinwerk Verlag, S. 132.
  • 2 Deges, Frank (2018): Quick Guide Influencer Marketing, 1. Auflage, Brühl, Deutschland, Springer Gabler, S. 83f.

styleranking hat die Hochschule Macromedia am Standort in Köln mit der Analyse aktueller Praxisthemen im Influencer Marketing beauftragt. Diese Definition findet ihren Ursprung in der Analyse und Begriffsbestimmung des Hochschulprojekts. Dabei wurden zahlreiche Definitionen abgeglichen und die oben gewählte als die unter wissenschaftlichen Kriterien relevanteste ausgewählt.

styleranking ist der Spezialist für Influencer Marketing seit 2007. Unser Unternehmen agiert als Influencer Marketing-Agentur, von der Kampagnenkreation über Storytelling, Auswahl, Contracting bis hin zur Erfolgsevaluierung. >>> Jetzt unverbindlich anfragen.