IX. ElternBloggerCafé München

Über 80 Influencer genießen Spiel, Spaß und Networking auf dem ElternBloggerCafé München

Anzeige
Franziska Gajek
Von Franziska Gajek
16.09.2018 / 20:00 Uhr

Rund 800.000 Follower der angesagtesten Mom-und Dadblogger sind dabei, als es in München zum ersten Mal heißt: Willkommen auf dem ElternBloggerCafé. Nach acht erfolgreichen Veranstaltungen in Köln, Berlin und Düsseldorf feiert styleranking am Sonntag das neunte ElternBloggerCafé im Weststudio der bayrischen Landeshauptstadt.

Reichweitenstarke Influencer wie Adem Bayalan oder Nicki von Coconuted treffen alte und neue Freunde, lauschen den Referenten der Fachvorträge und networken mit hochkarätigen Brands wir C&A, Dyson oder Pampers.

Für die Kleinen nur das Beste – das hat sich Hauptpartner C&A zur Aufgabe gemacht. Auf dem ElternBloggerCafé in München beweisen die Fashionprofis eindrucksvoll, wie sich dieses Vorhaben in der Welt von Kindermode umsetzen lässt. In München präsentiert C&A eine zauberhafte Kollektion für Neugeborene samt Bodies, süßer Mützen, Hosen oder Shirts, die allesamt aus hochwertiger Bio-Baumwolle gefertigt sind.

Damit setzt das Düsseldorfer Unternehmen ein Statement für die Zukunft der Kinder und für unsere Umwelt. Die Influencer zeigen sich begeistert. Jennifer Hilker arbeitet als Fashion PR Manager bei C&A und sagt: „Elternblogger schätzen unsere nachhaltigen Produkte. Ich freue mich über das tolle Publikum hier. Wir konnten uns mit vielen Eltern intensiv austauschen."

Jennifer Hilker von C&A stellt den Bloggern die Kollektion vor und steht für alle Fragen bereit.   Copyright: Birgit Roschach für styleranking

Bei Dyson saugen die Kids um die Wette

Begeisterte Blicke ernten die Lifestyle-Experten von Dyson. Denn obwohl Hausarbeit häufig zum Diskussionsthema wird, greift ein Kind nach dem anderen beherzt zum Staubsauger. Mama und Papa schauen begeistert zu, während ihre Sprösslinge den neuen Dyson V10 testen und sich im liebevoll aufgebauten Wohnzimmer von Dyson austoben.

Die Eltern tauschen sich zu den neuen Produkten mit Anna Wesolowski aus, die als PR Manager bei Dyson tätig ist. Anna verrät:„Wir können auf dem ElternBloggerCafé von styleranking zeigen, dass unsere Produkte wirklich kinderleicht zu bedienen sind. Außerdem gefallen uns die Location und die offene Raumaufteilung sehr gut."

Da soll noch mal jemand sagen, Kinder hätten keinen Spaß an der Hausarbeit.   Copyright: Birgit Roschach für styleranking

Seit styleranking zu ElternBloggerCafés einlädt, finden sich Mama, Papa und die Kinder zu einem gemeinsamen Nachmittag im Zeichen von Austausch, Social Media und Familienleben zusammen. Doch Smartphones, Apps und Erziehungsmethoden interessieren die kleinen Gäste weniger. Sie freuen sich über spannenden Aktionen an den Ständen der Partner.

Mit einer großen Spielecke samt Tippie erobert Fisher-Price die Herzen der Kinder im Sturm. Hier testen die kleinen Entdecker sämtliche Spielzeuge auf Herz und Nieren. Besonders Noah und Samu, die süßen Zwillinge von Powermama Dani von Frau Löwenstark freuen sich über die bunten Spielsachen. Da haben Mama und Papa ausreichend Zeit, sich mit den Experten von Fisher-Price über spannende Kooperationen zu unterhalten.

Die Kids bekommen gar nicht genug vom bunten Fisher-Price Spielzeug.

Die Windelexperten von Pampers stehen Eltern und Familien seit über 50 Jahren mit Expertise zur Seite und suchen in München den direkten Kontakt zu den Familien. „Die Blogger begeben sich gern in unsere vertrauensvollen Hände und erkundigen sich neugierig über die neuesten Produkte”, erzählt uns Adele Stoppel aus dem Pampers Team von rpm – revolutions per Minute Gesellschaft für Kommunikation, die sämtliche Produkte in- und auswendig kennt. „Wir freuen uns sehr, dass wir uns heute mit den Bloggern austauschen konnten. Wir knüpfen tolle neue Kontakte und können die bestehenden ausbauen," freut sich Adele.

Ricosta sucht kleine Künstler

Warum sollen sich die Kids mit ihren Buntstiften eigentlich ausschließlich auf dem Papier austoben? Diesen Gedanken fassten die Kinderschuhexperten von Ricosta. Mit viel Liebe zum Detail richten sie auf dem ElternBloggerCafé in München ein kindgerechtes Designstudio ein. Hier können die kleinen Künstler Schuhleisten ganz individuell bemalen, während sich Mama und Papa die Ricosta-Modelle anschauen. Zwei Kinder haben mit ihrem Kunstwerk sogar die Chance auf ein neues Paar Schuhe, mit der sich die Welt gleich besser entdecken lässt.

Wer wohl das Paar Ricosta-Schuhe gewinnt? Wir drücken allen Kids die Daumen.   Copyright: Birgit Roschach für styleranking

Bei so viel Networking, Spiel und Austausch zwischen Partnern und Bloggern wächst das Verlangen nach einer Stärkung. Löwenzahn Organics sorgt mit einer Brei-Bar für die Kleinen und einem umfangreichen Angebot zahlreicher Köstlichkeiten wie Curry-Sandwiches oder mediterranen Gemüsespießen für die Großen für glückliche Gesichter und Bäuche. Zur kühlen Erfrischung stehen Getränke von Volvic bereit, die Groß und Klein mit ausreichend Flüssigkeit versorgen. Die kleine Leni, Töchterchen von Bloggerin Mina, bevorzugt die Quetschis von Pumpkin Organics und strahlt uns an, während sie es sich schmecken lässt.

Löwenzahn Organics präsentiert kulinarische Köstlichkeiten auf dem ElternBloggerCafé in München.   Copyright: Birgit Roschach für styleranking

Zwei Vorträge krönen das Programm des ElternBloggerCafés

Das ElternBloggerCafé zeichnet sich traditionell durch Vorträge aus, die relevante Themen direkt aus dem Alltag der Familien aufgreifen. In München stellen Löwenzahn Organics die Kampagne #coolmomsdontsjudge vor. Gründerin Liz Sauer-Williamson und Head of PR Friederike Bauer thematisieren Mom-Shaming und rufen zu mehr Toleranz unter Müttern auf - sei es beim Thema Familienbett, Stillen oder Ernährung. Im Anschluss an den Vortrag bleiben viele Cool Moms sitzen, um von ihren eigenen Erfahrungen zu berichten.

Unter dem #coolmomsdontjudge setzen sich Mütter für mehr Toleranz untereinander ein.   Copyright: Birgit Roschach für styleranking

Die Rechtsanwälte Timm-C. Leisenberg und Daniel A. Loschelder aus der Münchner Kanzlei LoschelderLeisenberg geleiten die Blogger im zweiten Vortrag durch die deutsche Rechtsprechung. Sie erläutern, welche Rechte Kinder schützen - geht es um Fotografien auf Blogs oder Social-Media-Kanäle. Im Anschluss an den Fachvortrag finden sich die Blogger zusammen, die über ihre eigene Einstellung zum Thema debattieren. Die Mütter und Väter erörtern, warum sie keine Bilder ihrer Kinder veröffentlichen und aus welchem Grund sie diese Entscheidung getroffen haben. Einige äußern sogar Angst davor, dass ihre Kinder Opfer von Übergriffen werden. Die Sorge um die Zukunft der Kinder steht also im Fokus.

Mit vollen Goodiebags, vielen Kontakten und neuen Freunden treten die Elternblogger den Heimweg an.   Copyright: Birgit Roschach für styleranking

Natürlich verlässt kein Blogger das große ElternBloggerCafé in München ohne eine riesige Goodiebag. Darin finden die Familien hochwertige Produkte von C&A, Ricosta, Pampers, Fisher-Price, Löwenzahn Organics, Ecover und Sales Plus. Bei so vielen Goodies bleibt das ElternBloggerCafé sicher lange in Erinnerung.

Nach dem ersten ElternBloggerCafé in München geht die Reise durch Deutschland schon im Oktober weiter. Am 14. Oktober feiert styleranking das zehnte BloggerCafé im Zeichen von Familie und Social Media in Berlin. Seid ihr dabei? Die Akkreditierung ist geöffnet...

Follow us