Fat Shaming

Der Begriff Fat Shaming beschreibt eine Form der Diskriminierung, die sich auf das Körpergewicht bzw. den Körperbau einer Person bezieht. Fat Shaming ist eine Unterform des Bodyshaming und wird allgemein auch als Sizeism bezeichnet. Diese Form der Diskriminierung erfahren jedoch nicht nur Personen mit Übergewicht, auch dünne Personen mit Untergewicht sind hiervon betroffen, in dem Fall spricht man von Skinny Shaming. Da Influencer*innen sehr häufig Bilder und Videos ihrer Person posten, werden diese bei entsprechender Reichweite häufig Opfer von entsprechenden Diskriminierungen und Diffamierungen.

Bei der Konzeption von Influencer Marketing-Kampagnen kommt Unternehmen wie Agenturen eine besondere Fürsorgepflicht für die/den Influencer*in zu, etwa wenn Posts oder Videos in Unterwäsche oder Bademode in Auftrag gegeben werden.

styleranking ist der Spezialist für Influencer Marketing seit 2007. Unser Unternehmen agiert als Influencer Marketing-Agentur, von der Kampagnenkreation über Storytelling, Auswahl, Contracting bis hin zur Erfolgsevaluierung. >>> Jetzt unverbindlich anfragen.