Werbebeitragsfrequenz

Die so genannte Werbebeitragsfrequenz errechnet sich aus dem Anteil werblicher Posts zu unpaid Posts bezogen auf einen bestimmten Zeitraum, zumeist 2 Wochen oder 1 Monat - alternativ bezogen auf die letzten 20 oder 30 Einträge. Eine hohe Werbebeitragsfrequenz bedeutet, dass ein*e Influencer*in gemessen an ihrer/seiner Anzahl nicht bezahlter Posts zwar von Kunden sehr gefragt ist, tendenziell von ihrer/seiner Community aber als reine*r Empfehler*in ohne ausreichend authentischen, persönlichen Content empfunden werden kann, was das Engagement zumeist negativ beeinflusst. Empfehlenswert ist ein ausgewogenes Maß eigenmotivierter Posts zu bezahlten Posts.

styleranking ist der Spezialist für Influencer Marketing seit 2007. Unser Unternehmen agiert als Influencer Marketing-Agentur, von der Kampagnenkreation über Storytelling, Auswahl, Contracting bis hin zur Erfolgsevaluierung. >>> Jetzt unverbindlich anfragen.