KPIs / Key Performance Indicators

Im Influencer-Marketing gibt es laut Funke (2019) einige Kennzahlen, die für eine Kampagnen-Auswertung relevant sind. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von sogenannten Key Performance Indicators (KPIs). Damit sind Kennzahlen gemeint, die relevant für die Bewertung einer Influencer-Maßnahme sind.1

Jodeleit (2013) spricht im allgemeinen von Messgrößen für den Erfolg von Maßnahmen.2

Zerfaß/Piwinger (2014) legen folgende Kriterien für KPIs fest, welche diese umfassend erfüllen sollten:

1. Beeinflussbarkeit: Die Kennzahl muss durch die Leistungen der Unternehmenskommunikation maßgeblich beeinflussbar sein und sollte sich gegenüber anderen externen Einflüssen weitestgehend stabil verhalten.

2. Anschlussfähigkeit: Der KPI erlaubt den Anschluss an definierte strategische Kommunikationsziele und kann als Maßstab für das Erreichen wesentlicher Kommunikationsziele verwendet werden.

3. Verdichtung: Der KPI ist so hoch verdichtet bzw. so exemplarisch, dass sich darin die Leistung der Unternehmenskommunikation insgesamt darstellen lässt.

4. Handlungsorientierung: Der KPI ist verständlich und orientierend und leitet das Handeln im Kommunikationsmanagement. Der Wertschöpfungsbeitrag der Unternehmenskommunikation wird besonders deutlich."3

styleranking media definiert vor dem Start einer Influencer Marketing-Kampagne KPIs, die sich auf quantitative sowie qualitative Daten stützen, um im Anschluss an die Kampagne die Erwartungshaltung evaluieren und Learnings definieren zu können. Das KPI-Setup wird in der Regel durch eine valide Werbewirkungsstudie in der Erfolgsevaluierung ergänzt.

Einzelnachweise

  • 1 Funke, Sven-Oliver (2019): Influencer-Marketing - Strategie, Briefing, Monitoring, 1.Auflage, Bonn, Deutschland, Rheinwerk Verlag, S. 191 f.
  • 2 Jodeleit, Bernhard (2013): Social Media Relations, 2. Auflage, Heidelberg, Deutschland, dpunkt.verlag, Glossar
  • 3 3 Zerfaß, Ansgar / Piwinger, Manfred (2014): Handbuch Unternehmenskommunikation, 2. Auflage, Leipzig und Wuppertal, Deuschland, Springer Gabler, S. 891

styleranking hat die Hochschule Macromedia am Standort in Köln mit der Analyse aktueller Praxisthemen im Influencer Marketing beauftragt. Diese Definition findet ihren Ursprung in der Analyse und Begriffsbestimmung des Hochschulprojekts. Dabei wurden zahlreiche Definitionen abgeglichen und die oben gewählte als die unter wissenschaftlichen Kriterien relevanteste ausgewählt.

styleranking ist der Spezialist für Influencer Marketing seit 2007. Unser Unternehmen agiert als Influencer Marketing-Agentur, von der Kampagnenkreation über Storytelling, Auswahl, Contracting bis hin zur Erfolgsevaluierung. >>> Jetzt unverbindlich anfragen.