Organische Reichweite

Der Begriff organische Reichweite bezeichnet die Anzahl der Personen in sozialen Netzwerken, auf deren Bildschirm unbezahlte Beiträge von einem Account angezeigt wurden. Organische Reichweite kann viral oder nicht viral sein.

Organische Reichweite ist ein wichtiger Faktor auf Social Media und schließt kostenpflichtige Werbung für Posts aus. Je mehr organische Reichweite ein Account besitzt, desto mehr Interesse und ggfs. Verkäufe, Klicks oder Empfänger von Botschaften werden generiert.

Die Anzahl der Follower*innen ist ein wesentlicher Aspekt, der die organische Reichweite ausmacht, dennoch gibt es darüber hinaus Möglichkeiten, diese zu maximieren, wie zum Beispiel den richtigen Zeitpunkt für einen Post zu finden oder auf das aktuell richtige und relevante Thema zu setzen. Beim Clickbaiting etwa wird in negativer Weise versucht, organische Reichweite zu maximieren. Eine Methode, organische Reichweite zu erzielen ist auch das gezielte Trendjacking.

Wenn die organische Reichweite bei identischer Posting-Frequenz und -Qualität in sozialen Netzwerken zu- oder abnimmt, ist dies zumeist auf Änderungen im Algorithmus der Social Media-Plattform zurückzuführen. Einige Anbieter weisen in ihren Analytics- oder Insights-Daten organische und bezahlte Reichweite getrennt voneinander aus.

styleranking ist der Spezialist für Influencer Marketing seit 2007. Unser Unternehmen agiert als Influencer Marketing-Agentur, von der Kampagnenkreation über Storytelling, Auswahl, Contracting bis hin zur Erfolgsevaluierung. >>> Jetzt unverbindlich anfragen.