CPA / Cost-per-Aquisition

Das Cost-per-Aquisition (CPA oder auch Cost-Per-Conversion) ist ein Abrechnungsmodell, bei dem der Werbetreibende einen Preis pro gewünschtem und erzieltem Verhalten der Zielperson an die/den Influencer*in zahlt.1

2Eine gebräuchliche Alternative zu diesem Begriff und synonym für CPA verwendet ist auch Cost-per-Action.

Einzelnachweise

  • 1 Kreutzer, Ralf / Rumler, Andrea / Wille-Baumkauff, Benjamin (2020): B2B-Online-Marketing und Social Media, 2. Auflage, Berlin, Braunschweig,Deutschland, Springer Gabler, S. 197
  • 2

styleranking hat die Hochschule Macromedia am Standort in Köln mit der Analyse aktueller Praxisthemen im Influencer Marketing beauftragt. Diese Definition findet ihren Ursprung in der Analyse und Begriffsbestimmung des Hochschulprojekts. Dabei wurden zahlreiche Definitionen abgeglichen und die oben gewählte als die unter wissenschaftlichen Kriterien relevanteste ausgewählt.

styleranking ist der Spezialist für Influencer Marketing seit 2007. Unser Unternehmen agiert als Influencer Marketing-Agentur, von der Kampagnenkreation über Storytelling, Auswahl, Contracting bis hin zur Erfolgsevaluierung. >>> Jetzt unverbindlich anfragen.