Wöchentliche Updates aus der Social Media-Sphäre

Influencer-News: #stayreal: Instagram und JUUUPORT launchen Online-Guide für Teenager

styleranking
Von styleranking
16.11.2020 / 11:16 Uhr

Hier erhältst du regelmäßige Influencer und Social Media-Updates rund um spannende Projekte, neue Influencer Brands, Kooperationen oder persönliche News. Erfahre alles, was Influencer Marketing-Profis auf dem Schirm haben sollten.

Finde hier deine wöchentlichen Social Media und Influencer-Updates.   Copyright: fotocruz.de für styleranking

16.11.2020, 11:06 Uhr#stayreal: Instagram und JUUUPORT launchen Online-Guide für Teenager

#stayreal: Instagram launcht gemeinsam mit der Online-Beratungsstelle JUUUPORT e.V. einen Online-Guide für Teenager. Mit dem Ratgeber sollen diese ihre eigene Instagram-Nutzung reflektieren können. In dem Guide finden Jugendliche Tipps und Tricks für eine ausgewogene Instagram-Life-Balance. Enthalten sind zum Beispiel Quizzes, mit denen das eigene Posting-Verhalten hinterfragt werden kann und Hilfestellungen, die die Instagram-Nutzung verbessern oder zum Nachdenken anregen sollen.

“Wir wollen, dass Jugendliche ihre Zeit auf Instagram sinnvoll nutzen und positiv verbringen. In Zusammenarbeit mit den Experten von JUUUPORT geben wir Teenagern jetzt mit dem #stayreal-Guide Strategien und Handlungsvorschläge an die Hand, damit sie sich auf der Plattform wohl und sicher fühlen und Instagram optimal für sich nutzen können”, sagt Alexander Kleist, die als "Public Policy Lead DACH" bei Instagram arbeitet. Im Guide geht es darüber hinaus darum, wie Teenager Anzeichen schwieriger Verhaltensweisen wie Mobbing deuten können und wie sie Hilfe finden, wenn es jemandem nicht gut geht. Zudem beschreibt der Guide die Instagram-Funktionen und -Features, die Teenagern in solchen Situationen Hilfe und Sicherheit bieten können.

Der No Pressure to be Perfect“-Guide ist online abrufbar >>> Klick <<<.

14.11.2020 12:41 UhrInstagram will Influencer:innen und Corporates mit neuem Homescreen unterstützen

Ab sofort hat die Bilder- und Video-App Instagram weltweit den Reels-Tab und den Shop-Tab in der Hauptnavigationsleiste integriert. Instagram will damit nach eigenen Angaben der Community mit nur einem Fingertipp ermöglichen, die neuesten Trends von Marken und Creators zu entdecken.

Mit der neuen Homescreen-Anordnung sollen sowohl Creators als auch Unternehmen supportet werden. "Mit dem Reels-Tab schaffen wir eine Bühne, auf der Menschen ihre Kreativität in Form von kurzen, unterhaltsamen Videos mit der Welt teilen können. Über den Shop-Tab wird die Community auf neue Marken aufmerksam", lässt Instagram über seine Kommunikationsagenturen verlauten. Mit der Einführung der neuen Tabs wollen die App-Anbieter demnach Inspiration bieten und gleichzeitig Creators und insbesondere lokalen Unternehmen eine höhere Sichtbarkeit ermöglichen.

Weitere Hintergründe liest du in einem Blogpost von Instagram-Chef Adam Mosseri...

30.09.2020, 16:40 UhrAlles live: Ein neues Camp für Knossi, Dior auf TikTok und Umweltschutz bei YouTube

Bei Twitch wird es gruselig! Nach dem erfolgreichen Sommer-Event von Streamer Knossi und Rapper Sido, dem "Angelcamp", folgt nun der zweite Teil. Passend zur Kürbis- und Halloween-Jahreszeit läuft der Livestream unter dem Titel "Das Horrorcamp". Wir sind gespannt, welche Brands die Plattform wahrgenommen haben und als Sponsoren auftauchen.

Während sich Knossi und Co. in Halloween-Stimmung bringen, läuft in Paris die Fashion Week. Livestreaming sei Dank, können wir die Shows auch mit sicherem Abstand genießen. Während Streams via Instagram oder Homepage zum guten Ton gehören, öffnen sich die ersten Marken nun auch für TikTok. Dior überträgt seine Show dort live.

Was auf Twitch und TikTok funktioniert, muss doch auf bei YouTube klappen - denkt sich der Videoableger von Google dieser Tage. Also ruft die Plattform ein Livestreaming-Event mit dem Titel "Youtopia – Gemeinsam für die Umwelt" ins Leben. W&V erklärt das Projekt: "Dazu leben bis zu acht Influencer*innen fünf Tage zusammen unter einer riesigen Kuppel. Gemeinsam mit den Promi-Gästen gestalten sie rund um die Uhr das Programm, das aus Gameshows, Umwelt-Experimenten, Science-Talks und Aktionen mit hochkarätigen Wissenschaftlern besteht." Bei einem so wichtigen Thema wie Klimawandel, lässt sich dann auch mal ein Jauch blicken.

20.09.2020, 08:10 UhrÜberraschung in den USA: TikTok bleibt Amerikanern erhalten

Damit hatte wohl kaum jemand mehr gerechnet: Die Sperre von TikTok in den USA ist offenbar vom Tisch, wie heute Spiegel Online berichtet. Noch am vergangenen Freitag hieß es, TikTok werde in den USA aus den Appstores geworfen. In den sozialen Medien wurde das Verbot unter dem Hashtag #TikTokban heiß diskutiert. Am folgenden Samstag dann kündigte TikTok an, gegen das Verbot gerichtlich vorgehen zu wollen. Über eine neu gegründete Firma, die angeblich 25.000 Mitarbeiter haben soll, sollen Software- und Datenbankspezialist Oracle sowie der Einzelhandelskonzern Walmart in den USA beteiligt werden und die Datenhaltung amerikanischer Nutzer in der US-Cloud gewährleisten, heißt es laut einem Bericht der "Tagesschau online".

Die Wendung dürfte auch auf das Influencer Marketing eine große Abstrahlung besitzen. Zahlreiche Unternehmen beschäftigen sich erst jetzt mit einer Social Media-Strategie für TikTok. Ein Verbot im amerikanischen Markt hätte die Bedeutung von TikTok in der Werbewirtschaft auch in anderen Ländern stark beeinflusst. Parallel dazu hatte Instagram mit der Funktionalität "Reels" vor etwas mehr als zwei Monaten eine technische Alternative eingeführt. Google-Ableger Youtube kündigte mit der Funktion "Youtube Shorts" jüngst ebenfalls an, 15-Sekünder als Smartphone-Video-Format auf seiner Seite anbieten zu wollen. An Alternativen für Werbetreibende, Influencer*innen und Nutzer*innen mangelt es somit nicht.

19.09.2020, 11:23 UhrNinja, Designdschungel, Caro Daur, Kim K, Gerda Lewis, Pamela Reif und Instream-Werbung bei Twitch

Ninja makes money. Wir erinnern uns. Erst auf Twitch gestartet, dann von Mixer abgekauft, Mixer hört auf, Ninjas Vertrag ist aufgelöst, streamt Ninja in der Zwischenzeit nicht gebunden auf Youtube und wid dann offiziell wieder von Twitch unter Vertrag genommen.

Laura Noltemeyer aka Designdschungel macht Beauty. Zwei Jahre hat die Vorbereitung offenbar in Anspruch genommen - nun kommt eine Pflegeserie von Influencerin Laura auf den Markt. Der Name lautet "Bayage Bauty". Die Markenbotschaft: "BAYAGE steht für die selbstbewusste und unabhängige Frau. Für Mut und Tapferkeit. Innere Schönheit und positive Ausstrahlung. Verantwortung und Unterstützung." Laura ist seit je her unglaublich geschäftstüchtig und betreibt zudem eine Social Media- und Influencer Marketing-Agentur unter dem Namen "Influencing101".

Caro Daur macht's mit Boss - mit Hugo Boss. Caro kreiert gemeinsam mit dem Modehaus eine Capsule Collection. Schlichte und elegante Styles erkennen wir in der Sneak Peek und finden, dass Boss und Caro sehr gut harmonieren, denn wer Caro folgt, weiß, dass die Gute ihr Haus selten ohne ein elegantes Trendteil wie einem ihrer gefühlt 1000 schicken Blazer verlässt.

Kim K: Unsere Lieblingsaktivistin setzt sich mal wieder für Leute wie dich und uns ein. Kim hat sich überlegt, wegen auf den Facebook-Plattformen kursierender Falschinformationen vor allem im Bereich Politik einen Boykott zu starten. Sie will ihren Instagram-Account mit sage und schreibe mehr als 189 Millionen Abonnenten*innen einfrieren. Wir sind gespannt, wie lang.

Pamela Reif kassiert eine Schlappe vor Gericht und muss Werbung auch kennzeichnen, wenn sie Marken in ihren Bildern über Tags verlinkt - sonst ist's Schleichwerbung. Das Urteil kann noch angefochten werden. Eine Revision zum Bundesgerichtshof (BGH) wurde zugelassen. Noch immer fehlt ein Grundsatzurteil des BGH zur konkreten Kennzeichnungspflicht im Influencer Marketing. Wald- und Wiesengerichte entscheiden aktuell mal so - und mal so... Eine gut Zusammenfassung des neuerlichen Urteils bietet die Stuttgarter Zeitung. Bis es so weit ist, bieten die Landesmedienanstalten einen Nachilfe-Kursus in Sachen Kennzeichnungspflicht.

Gerda Lewis: Hier gehts nicht um sie, sondern um ihren Ex-Partner Melvin. Wer die Trennung gewonnen hat, scheint jetzt ganz klar: Gerda. Because Melvin ist ab dieser Woche zu Gast bei Love Island.

Twitch hat in der vergangenen Woche einen Test durchgeführt und in Streams Werbung geschaltet, die Streamer nicht kontrollieren konnten, wie das Online-Games-Magazin "Mein MMO" anschaulich berichtet. Das kam gelinde gesagt gar nicht gut an. Streamer und Community äußerten viel Ablehnung - Twitch hat eingelenkt und sein Experiment beendet.

Follow us

Cookies und Tracking

Für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website setzen wir so genannte Cookies ein. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, Pixel und vergleichbare Technologien, um unsere Website an bevorzugte Verhaltensweisen anzupassen, Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website für Optimierungszwecke zu erhalten.

Weitergehende Informationen hierzu sind in unserer Datenschutzerklärung bei dem Unterpunkt Cookies zu finden.

Bitte wähle nachfolgend, welche Cookies gesetzt werden dürfen, und bestätige dies durch "Auswahl bestätigen" oder akzeptiere alle Cookies durch "Alle auswählen":

Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die für die Grundfunktionen unserer Website notwendig sind, weshalb auf diese nicht verzichtet werden kann.

AnbieterCookie-NameBeschreibungAblauf
styleranking.deCRAFT_CSRF_TOKENCSRF Schutz für FormulareSession
styleranking.destyleranking_idSession IDSession
styleranking.decookie-consentSpeicherung des Cookie Consent Status1 Jahr

Statistiken

Hierüber lassen sich Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website sammeln, mit deren Hilfe wir unsere Website weiter für Sie optimieren können.

AnbieterCookie-NameBeschreibungAblauf
Google Analytics_gatWird verwendet, um die Anfragequote zu drosseln.1 Minute
Google Analytics_gidWird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.1 Tag
Google Analytics_gaWird verwendet, um anonyme Informationen darüber zu sammeln, wie Sie als Besucher unsere Webseite nutzen und mit ihr interagieren. Wir erstellen mit den gesammelten Informationen Berichte, die uns helfen unsere Webseite zu verbessern. Die anonymen Informationen beinhalten die Anzahl der Besucher der Webseite, welche Seiten sie besucht haben und woher sie auf die Webseite gekommen sind.2 Jahre