Wöchentliche Updates aus der Social Media-Sphäre

Influencer News: Ein TikTok-Hype, der Leben retten könnte und Karo Kauer mit neuem Erfolgsprodukt

styleranking
Von styleranking
10.11.2021 / 11:00 Uhr

Hier erhältst du regelmäßige Influencer und Social Media-Updates rund um spannende Projekte, neue Influencer Brands, Kooperationen oder persönliche News. Erfahre alles, was Influencer Marketing-Profis auf dem Schirm haben sollten.

10.11.2021, 11:00 UhrEin TikTok-Hype, der Leben retten könnte und Karo Kauer mit neuem Erfolgsprodukt

Bekannt durch TikTok: #signalforhelp rettet möglicherweise ein Mädchen

Seit einiger Zeit macht bei TikTok eine Handgeste die Runde, die unter dem Hashtag #signalforhelp Mädchen und Frauen als Hilferuf dienen soll. W&V berichtet nun über einen Fall aus den USA, in dem diese Geste möglicherweise ein Mädchen davor geschützt hat, Opfer einen Straftat zu werden. Das vermisste Mädchen nutze das Handzeichen, um bei einer Autofahrt auf sich aufmerksam zu machen. Eine Autofahrerin erkannte das #signalforhelp, alarmierte den Notruf und half so der Polizei, das Mädchen aus der Gewalt ihres mutmaßlichen Entführers zu befreien.

Das Signal for Help wurde von der Canadian Women's Foundation entwickelt und seit der Beginn der Corona-Pandemie millionenfach in diversen Social Media-Videos aufgegriffen. Frauen und Mädchen sollen so die Möglichkeit bekommen, still zu signalisieren, dass sie Hilfe brauchen. In Deutschland hat sich zudem das Codewort "Maske 19" etabliert, dass ebenfalls als Hilferuf bei häuslicher Gewalt oder Gefahr dient.

#signalforhelp ist ein herausragendes Beispiel für den positiven Impact der sozialen Medien und die Relevanz dieses Kommunikationskanals, um abseits klassischer Werbebotschaften junge Zielgruppen auch im Hinblick auf edukative Inhalte zu erreichen.

Karo Kauer launcht eigenen Duft

"Ausverkauft" steht in kursiven Lettern unter dem neuesten Coup von Creatorin Karo Kauer. Die Influencerin launcht in der vergangenen Woche ihr eigenes Eau de Parfum mit einem spektakulären Event samt hochkarätiger Gästeliste. Carmushka, Farina Opoku, Paul Ripke und viele mehr gratulieren zum Release und feiern gemeinsam mit der Gründerin von Karo Kauer Label in der Location Görtnerei Höfer in Eislingen.

Noch mehr Insights rund um Karo Kauer und ihren Alltag als Gründerin eines Fashion Labels liest du in unserem Interview mit ihr.

@cdnwomenfdn

The risk of violence has increased due to ##covid19. Duet or follow @canadianwomensfoundation on IG to share ##signalforhelp art & raise awareness. ##GBV

♬ original sound - Canadian Women’s Foundation

06.10.2021, 16:15 UhrPhilipp Stehler mit emotionalem Debüt-Buch, ein Rekord für TikTok und Cathy Hummels mit starker Message im TV

Bucherscheinung: Philipp Stehler erzählt die Geschichte seiner Erkrankung

Die meisten kennen Philipp Stehler als durchtrainierten Tänzer oder Creator auf Social Media. Während er so große Erfolge in den sozialen Netzwerken feiert und über 263k Fans begeistert, schreibt sein Leben parallel eine zweite Geschichte. Philipp Stehler erkrankt an Colitis ulcerosa, einer chronischen Entzündung des Dickdarms. Zwar macht Philipp diesen Schicksalsschlag öffentlich, die ganze Geschichte erzählt er aber erst jetzt in seinem Buch “Mein Darm ist kein Arsch”. Er schreibt gegen Vorurteile und das Tabu Verdauung an und, teilt Ernährungstipps und verfasst nebenbei eine große Liebeserklärung an seine Mama. Das Buch ist im GU Verlag erschienen und ab sofort erhältlich.

Eine Milliarde monatliche Nutzer:innen bei TikTok

TikTok knackt die magische Marke von einer Milliarde User:innen, die jeden Monat die Social Media-App nutzen. Seit 2016 hat sich TikTok damit in kürzester Zeit zu einem der ganz großen Player im Business entwickelt. Wofür Instagram acht Jahre braucht, gelingt TikTok in gerade mal fünf Jahren - was sicher auch mit dem unaufhaltsamen Aufwärtstrend sozialer Medien zu tun hat, in die TikTok reingeboren wurde.

Übrigens: Der meistgefolgteste TikTok-Account der Welt gehört Charli D’Amelio mit 125,5 Millionen Follower:innen (Stand 26.10.21). In Deutschland steht aktuell Younes Zarou mit 39 Millionen auf Platz 1.

Cathy Hummels über Hass im Netz

Wer schon mal mit Cathy Hummel zusammengearbeitet hat - so wie styleranking beim ElternBloggerCafé Virtual Edition - wird schnell Zeuge der Anfeindungen, die Cathy Hummels immer wieder ertragen muss. Damit geht die Autorin und Moderatorin nun medienwirksam an die Öffentlichkeit und teilt ihre Erfahrungen im RTL Spezial “Häme, Hetze, Hass - Der tägliche Angriff aus dem Internet”. Gemeinsam mit RTL konfrontiert Cathy Hater und spricht über die persönlichen Konsequenzen der massiven Angriffe. Wir sagen: Die Doku ist sehenswert, weil sie das Ausmaß der psychischen Gewalt im Netz eindrucksvoll unter Beweis stellt. On top gibt’s wertvolle Tipps und Analysen von Cyberpsychologin Dr. Catarina Katzer, die styleranking bereits zum Thema Dubai-Influencer:innen interviewte. Die ganze, Doku gibt’s hier bei TV now.

29.09.2021, 12:30 UhrHugo Boss und Instagram kooperieren für social-first Event

Hugo Boss bringt seine zweite Capsule-Kollektion mit der Sportswear Brand Russel Athletic auf den Markt. Schauplatz der Präsentation ist nicht nur die Mailänder Fashion Week, sondern vor allem Social Media.

Um die neue Kollektion in Szene zu setzen, kooperiert das deutsche Label mit Instagram und stellt eine 4-tägige Produktion auf die Beine. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen 14 Influencer:innen, die in einer Live-Inszenierung eines Baseballspiels die neuen Designs präsentieren. Teil des Influencer Squads sind Leichtathletin Alica Schmidt, die Elevator Boys, Model Eva Apio, Digital Creator Marvin Appiah Korang und viele mehr. Es entstehen neun individuelle Reels, zahlreiche Feed und Stories Posts sowie IGTVs, die vor, während und nach dem Event hohes Engagement und Aufmerksamkeit erzeugen. Über die eingebundene Einkaufsfunktion in Reels und Postings macht die Marke die Präsentation gleich auch zum Live-Shopping-Erlebnis.

Künstler und Videofilmer Fred Stauffer leitet die Produktion vom Shooting, über Schnitt und Anzeigen-Kreation bis hin zur Live-Ausspielung.

Miah Sullivan, Vice President Marketing von Hugo Bos, sagt: “Dieses BOSS Event ist ein Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird: Wir wollen weg von der traditionellen Laufsteg-Show und hin zu phygitalen Social-First-Entertainment-Erlebnissen, bei denen unsere Kunden in der Front Row sitzen.“

Wir finden: Eine progressive Kampagne, die nicht nur zeigt, wie die Zukunft von Fashion Shows aussehen kann, sondern vor allem wie Shoppable-Social-Media-Erlebnisse kreiert werden können. Man nehme sorgfältig ausgewählte Influencer:innen, eine inhaltlich starke Live-Kampagne, mixe dies mit hochwertig produzierten Bild- und Videomaterial und verbreite dies in Echtzeit auf Instagram & Co. inklusive Shopping Button: Et Violá - Fertig ist die Kampagne inklusive reichweitenstarkem Live-Shopping-Erlebnis. Es ist zu hoffen, dass sich zukünftig weitere Brands an ähnliche Formate trauen.

09.08.2021, 11:30 UhrEine Influencer-Hochzeit und Reichweiten-Tipps vom Profi

Eine Hochzeit mit exklusiver Gästeliste

Gratulation an Influencerin Kisu und Agenturinhaber Kevin Tewe. Die beiden haben am vergangenen Wochenende bei Bonn geheiratet und gemeinsam mit Freunden wie Diana zur Löwen oder Ana und Tim Johnson gefeiert. Eindrucksvolle Bilder von Location, Kleid und Party tauchen auf gleich mehreren Instagram-Accounts auf. Kisu und Kevin Tewe sind übrigens schon seit 2019 Eltern einer kleinen Tochter.

Reichweiten-Tipps vom Profi

Reach-on-Gründer Niklas Hartmann teilt im Interview mit OnlineMarketing.de einige Insights zum Thema Reichweitenaufbau für Influencer:innen oder solche, die es werden wollen. Dabei vermittelt Hartmann die klassischen Grundlagen: Spezialisierung auf maximal zwei Plattformen, Reels als Wachstumstreiber und wiederkehrende Content-Formate sowie gegenseitiger Support als Teil der Positionierung.

Recycelten Content (z.B. TikTok und Reels) erachtet Hartmann als unproblematisch, Feed-Postings in Form von Bildern schreibt er nach wie vor eine wichtige Bedeutung zu. Zwei Einschätzungen, die sich sicher diskutieren lassen. Schließlich ist die Fähigkeit, Plattform spezifisch zu denken und zu arbeiten in der Vergangenheit häufig belohnt worden. Das sollten Creators nicht aus den Augen verlieren.

Klar wird jedoch: Ohne inhaltliche Struktur wird's schwierig, im Markt Fuß zu fassen. Und auf jeder Hochzeit tanzen, macht auch keinen Sinn. Besser: Spezialisieren, eine echte Community aufbauen und da Zeit investieren, wo bereits Talent oder Skills vorhanden sind. Das ganze Interview gibt's hier.

29.07.2021, 10:27 UhrBGH prüft Pflicht zur Werbekennzeichnung auf Instagram

Der Streit um mögliche Schleichwerbung von Influencer:innen geht in die nächste Runde, nun vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Hintergrund ist die Klagewelle eines Vereins, der bereits häufiger im Kontext der Diskussion um die korrekte Werbekennzeichnung auf Social Media aufgetreten ist.

Im konkreten Fall geht es um Beiträge der Fashion- und Lifestyle-Influencerinnen Cathy Hummels und Leonie Hanne sowie um die Fitness-Bloggerin Luise Maxime Huss. Dass nun der Bundesgerichtshof verhandelt, weckt in vielen die Hoffnung auf ein endgültiges und wegweisendes Urteil. Zwar definieren das Gesetzt gegen den unlauteren Wettbewerb und das Telemediengesetzt die Notwendigkeit von Werbekennzeichnung relativ eindeutig, dennoch entfacht immer wieder Streit rund Werbung durch Influencer:innen. Im Fokus steht die Frage, wie eine Kennzeichnung aussehen muss und wann es sich um Werbung handelt. Muss eine Entlohnung durch das betreffende Unternehmen erfolgt sein? Oder ist auch die Empfehlung für ein selbst gekauftes Produkt mit Markennennung bereits Werbung? Kurzum: Ab wann handelt sich Content mit Markenkontext bei Social Media um Schleichwerbung?

Im Besonderen diskutiert der BGH hier die Nutzung sogenannter Tap Tags, also die Markierung anderer Accounts auf einem Bild oder Video bei Instagram. Hier gelangen User:innen - anders als oft geschildert - nicht direkt zum Produkt, sondern lediglich zur Instagram-Seite der markierten Person oder Marke. Ein Urteil wird für den 9. September 2021 erwartet.

Bereits in der Vergangenheit hatten Urteile unterschiedlicher Kammern immer wieder für Interpretationsspielraum gesorgt. Verständlicherweise erhoffen sich viele Akteure im Influencer Marketing nun eine eindeutige Einschätzung.

Follow us

Cookies und Tracking

Für die ordnungsgemäße Funktion unserer Website setzen wir so genannte Cookies ein. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, Pixel und vergleichbare Technologien, um unsere Website an bevorzugte Verhaltensweisen anzupassen, Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website für Optimierungszwecke zu erhalten.

Weitergehende Informationen hierzu sind in unserer Datenschutzerklärung bei dem Unterpunkt Cookies zu finden.

Bitte wähle nachfolgend, welche Cookies gesetzt werden dürfen, und bestätige dies durch "Auswahl bestätigen" oder akzeptiere alle Cookies durch "Alle auswählen":

Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die für die Grundfunktionen unserer Website notwendig sind, weshalb auf diese nicht verzichtet werden kann.

AnbieterCookie-NameBeschreibungAblauf
styleranking.deCRAFT_CSRF_TOKENCSRF Schutz für FormulareSession
styleranking.destyleranking_idSession IDSession
styleranking.decookie-consentSpeicherung des Cookie Consent Status1 Jahr

Statistiken

Hierüber lassen sich Informationen über die Art und Weise der Nutzung unserer Website sammeln, mit deren Hilfe wir unsere Website weiter für Sie optimieren können.

AnbieterCookie-NameBeschreibungAblauf
Google Analytics_gatWird verwendet, um die Anfragequote zu drosseln.1 Minute
Google Analytics_gidWird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.1 Tag
Google Analytics_gaWird verwendet, um anonyme Informationen darüber zu sammeln, wie Sie als Besucher unsere Webseite nutzen und mit ihr interagieren. Wir erstellen mit den gesammelten Informationen Berichte, die uns helfen unsere Webseite zu verbessern. Die anonymen Informationen beinhalten die Anzahl der Besucher der Webseite, welche Seiten sie besucht haben und woher sie auf die Webseite gekommen sind.2 Jahre